TV-Soaps: Bei "Unter uns" schwänzt Leni für Sandro die Schule

Joshua macht Eva in "Sturm der Liebe" ein Geständnis. Leni schwänzt bei "Unter uns" für Sandro die Schule. In "GZSZ" eskaliert der Streit zwischen Toni und ihren Mitbewohnerinnen.

Weihnachts-Shopping: Der optimale Zeitpunkt, um deine Geschenke zu besorgen

14:10 Uhr, Das Erste: Rote Rosen

Carla macht Gregor noch einmal klar, dass es keine zweite Chance geben wird. Amelie prophezeit Gregor gehässig seinen baldigen IHK-Abstieg. Doch Gregor lässt sich nicht so leicht absägen. Dominik plant, das Diebesgut zu verkaufen, um von dem Geld in die USA zu fliegen. Doch zuerst muss er irgendwo untertauchen. Da kommt ihm die angeschlagene Yvonne gerade recht.

15:10 Uhr, Das Erste: Sturm der Liebe

Denise berichtet Joshua aufgekratzt von ihrem Gespräch mit dem berühmten Chirurgen. Verwundert merkt sie, dass Joshua sich nicht wirklich für ihre Belange interessiert. Eva spürt, dass Robert ihr etwas verheimlicht. Schließlich hält es Robert nicht länger aus und gesteht seiner Frau, was er und Joshua getan haben.

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Conor quartiert seinen alten Internatskumpel Sandro kurzfristig in Evas Wohnung ein. Sehr zum Missfallen von Eva, die dadurch eine neue Seite an Conor entdeckt. Nach einem Streit weigert Vivien sich, Tobias zu der Preisverleihung zu begleiten. Als Tobias einen Ersatz sucht, erfährt er, wofür er wirklich geehrt wird. Paco ist alarmiert, als er feststellt, dass Leni lieber Zeit mit Sandro verbringt, als zur Berufsschule zu gehen.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Michelles Tod trifft jeden. Während Moritz sich zurückzieht, versucht Ronny Chiara zu finden, um alles aufzuklären. Doch dann wird er selbst verhaftet. Deniz schiebt seine Eheproblem mit Jenny beiseite. Es gibt gerade Wichtigeres: Marie hat ihre beste Freundin verloren und er steht ihr zur Seite. Finn konnte Michelle nicht retten und weiß nun nicht, wie er seinem Freund Moritz unter die Augen treten soll. Nathalie ist für ihn da.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Yvonne redet sich schön, dass Gerner aufgegeben hat, um sie zu kämpfen. Doch als Gerner auf Distanz geht, beginnt sie ihn zu vermissen. Schließlich beschließt Yvonne, ihm eine zweite Chance zu geben. Doch Gerner scheint bereits mit ihr abgeschlossen zu haben. Der Streit zwischen Toni und ihren Mitbewohnerinnen eskaliert und Tonis Auszug wird beschlossen. Getroffen pocht Toni auf ihre Kündigungsfrist. Fortan sind die Fronten verhärtet.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.