TV-Tipps: Tödliches Wikinger-Ritual in "Blutadler"

In "Blutadler" (3Sat) geschehen Morde nach einem alten Wikinger-Ritual. Tierärztin Dr. Mertens (ZDF) bekommt es mit einem gefährlichen Virus zu tun. In "Source Code" (NITRO) erlebt Jake Gyllenhaal dagegen dasselbe Bombenattentat immer wieder.

20:15 Uhr, 3Sat, Blutadler, Thriller

Ein Serienkiller hält die Hamburger Polizei in Atem. Zwei Frauen sind ihm bereits zum Opfer gefallen. Beide wurden nach einem Strafritual der Wikinger, dem sogenannten Blutadler, getötet. Hauptkommissar Fabel (Peter Lohmeyer) tappt im Dunkeln. Erst nach und nach stellt sich heraus, dass man es nicht nur mit einem psychopathischen Killer zu tun hat, sondern mit einer Mafiabande, in deren Machenschaften auch hochrangige Polizeibeamte verstrickt sind.

20:15 Uhr, ZDF, Preis der Freiheit (2), Wendedrama

Januar 1988: Die Stasi versucht, die Opposition zum Schweigen zu bringen, und verhaftet unter anderen viele Mitglieder der Umweltbibliothek, darunter auch Lottes (Nadja Uhl) Freunde. Doch der SED-Staat erreicht damit das Gegenteil: Die friedliche Revolution formiert sich jetzt erst recht. Das aggressive Vorgehen der Stasi behindert zudem die Arbeit der KoKo. Margot (Margot Spindler) ist mit der Partei-Elite auf der alljährlichen Gedenkfeier für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. Parallel rollen Lottes Freunde aus der Bürgerbewegung Transparente zur Gegen-Demonstration auf.

20:15 Uhr, Das Erste, Tierärztin Dr. Mertens: Carpe Diem, Familienserie

In Dresden trifft Susanne (Elisabeth Lanz) unerwartet Hannes Zoller (Hugo Grimm) wieder. Nach einer gemeinsamen Nacht bittet Hannes sie, ihn für das Wochenende nach Berlin zu begleiten. Susanne zögert. Zu Recht, denn im Dresdner Zoo geht es für sie turbulent weiter. Zusammen mit Zoodirektorin Dr. Wörner (Gesine Cukrowski) gelingt es ihr, das entlaufene Erdmännchen einzufangen. Dabei fügt ihr das Tier einen Kratzer zu. Susanne ist geschockt. Was, wenn das Tier tatsächlich mit dem Umbo-Msingi-Virus infiziert ist und sie sich angesteckt hat?

20:15 Uhr, ProSieben, Das #OstWestDing - Geboren am 9. November, Show

FKK im Osten und Prüderie im Westen? Die Klischees um "Wessi" und "Ossi" halten sich bis heute hartnäckig. Um dem auf den Grund zu gehen, begleitet die Doku sieben junge Berliner. Sie alle eint ihr Geburtstag: der 9. November, der Jahrestag des Mauerfalls. Der Frage, welche Bedeutung dieses "Ost-West-Ding" hat(te), stellen sich zudem sechs Promis. Was meinen Axel Schulz und Rapper Massiv, wieso Ost-West-Beziehungen bei deutschen Paaren noch immer eine Seltenheit sind?

20:15 Uhr, NITRO, Source Code, Sci-Fi-Thriller

US-Soldat Colter Stevens (Jake Gyllenhaal) war gerade noch im Afghanistan-Einsatz, als er sich plötzlich in einem Zug nach Chicago wiederfindet. Ihm gegenüber sitzt eine ihm unbekannte Frau, die ihn zu kennen scheint. Kurz darauf geschieht die Katastrophe, der Zug explodiert und alle Insassen sterben. Doch wieder erwacht Stevens an einem ihm unbekannten Ort, einer Art Kapsel. Eine Frau namens Colleen Goodwin (Vera Farmiga) schaltet sich via Monitor zu ihm und erklärt, dass er sich im Source Code befindet, der es ihm ermöglicht, die letzten Minuten im Körper eines Fremden zu durchleben. Er soll herausfinden, wer hinter dem Terroranschlag steckt, um einen zweiten geplanten Anschlag in Chicago verhindern zu können.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.