TV-Tipps: Tom Holland in "Spider-Man: Homecoming"

Spider-Man tritt in "Homecoming" (RTL) gegen den fliegenden Rächer Vulture an. In "Criminal Squad" (ProSieben) verwandeln Bankräuber Los Angeles in ein Schlachtfeld. Bei RTL II muss der "Terminator" dagegen eine Rebellion der Maschinen verhindern.

20:15 Uhr, RTL, Spider-Man: Homecoming, Superheldenaction

Nach dem ersten sensationellen Kampf mit den Avengers kehrt Peter Parker (Tom Holland) in seine Heimat zurück. Dort lebt er mit seiner Tante May (Marisa Tomei). Doch Peter fällt es nicht leicht, sich im Alltag zurechtzufinden. Vielmehr will er seinem Mentor Tony Stark (Robert Downey Jr.) beweisen, dass er mehr ist als nur der nette Spider-Man aus der Nachbarschaft. Als aber plötzlich der gefährliche "The Vulture" auftaucht, gerät plötzlich alles, was Peter im Leben wichtig ist, in große Gefahr.

20:15 Uhr, ProSieben, Criminal Squad, Action

Ray Merrimen (Pablo Schreiber) und seine Gang sind gewiefte und erfolgreiche Bankräuber, die den großen Coup planen. Ein Überfall auf einen Geldtransporter, der ironischerweise auch noch leer ist, geht trotzdem schief. Eine Spezialeinheit, unter der Leitung von "Big Nick" (Gerard Butler), wird auf sie angesetzt. Der Polizist sieht allerdings keine Trennlinie zwischen Recht und Unrecht und es stellt sich die Frage, wer die wahren Bösen sind.

20:15 Uhr, RTL II, Terminator 3: Rebellion der Maschinen, Science-Fiction

Zehn Jahre sind vergangen, seit John Connor gemeinsam mit seiner Mutter Sarah den weltweiten Angriff der Maschinen auf die Menschheit abgewendet hat. Doch immer noch lebt er in ständiger Angst, hat seine Identität abgelegt und hinterlässt keine Spuren, die Skynet auf ihn aufmerksam machen könnten. Das Computersystem gibt jedoch nicht auf und schickt den nahezu unzerstörbaren weiblichen Terminator T-X (Kristanna Loken) aus der Zukunft in die Gegenwart, um John und die führenden Köpfe des späteren Widerstands gegen die Maschinen auszuschalten.

20:15 Uhr, ONE, Stadtkomödie: Curling für Eisenstadt, Komödie

Die junge Touristik-Managerin Vicky (Katharina Strasser) versemmelt bei einer Präsentation ihre große Chance. Als Gespött der Branche ist sie bei ihrem mächtigen Vater, ihrem Chef und den Kolleginnen unten durch. Nach einem kurzen Durchhänger gibt Vicky wieder ordentlich Gas. Sie wird die Curling-Weltmeisterschaft der Frauen nach Eisenstadt holen. Dazu braucht sie ... eigentlich alles. In erster Linie ein Eisenstädter Curling-Team. Ohne Team keine Bewerbung. Vom olympischen Sport Curling hat sie keine Ahnung. Aber die Chance, die sie sowieso nicht hat, wird sie eiskalt nutzen. Sie ist ja die Vicky.

20:15 Uhr, sixx, Wie werde ich ihn los in 10 Tagen, Romantische Komödie

Andie Anderson (Kate Hudson), Kolumnistin bei einer Zeitung, steht vor einer schwierigen beruflichen Herausforderung: Ihr Chef verlangt, dass sie ihm eine absolute Topstory liefert. Der Clou: Sie soll einen Mann innerhalb von 10 Tagen in den Wahnsinn treiben, indem sie wirklich alles falsch macht, was möglich ist. Mit Benjamin Barry (Matthew McConaughey), einem erfolgreichen Werbeprofi, findet sie innerhalb kürzester Zeit das passende Opfer.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.