VG-Wort Pixel

Umfrage Arbeitnehmer weltweit leiden an Urlaubsmangel

Vor allem Frauen fühlen sich durch Corona ausgebrannter und leiden unter Urlaubsmangel.
Vor allem Frauen fühlen sich durch Corona ausgebrannter und leiden unter Urlaubsmangel.
© fizkes/Shutterstock
Eine aktuelle Studie zeigt, dass viele Menschen unter Urlaubsmangel leiden - aber gleichzeitig ihren Urlaubsanspruch nicht ausschöpfen.

Die vergangenen Monate sind von Ausnahmesituationen geprägt. Dass diese viele Menschen belasten, ist wenig verwunderlich. Was diese Belastung jedoch konkret für das Urlaubsverhalten und die Work-Life-Balance bedeutet, hat das Online-Reisebüro Expedia in seiner aktuellen Vacation Deprivation-Studie ermittelt.

Drei Viertel der Deutschen leiden unter Urlaubsmangel

Demnach gaben 58 Prozent der weltweit über 14.000 Umfrage-Teilnehmer Ende 2021 an, an Urlaubsmangel zu leiden. In Deutschland liegt der Wert mit 79 Prozent sogar höher als in jedem anderen Studienland. Drei von vier der Befragten fühlten sich aufgrund der Belastungen durch die Pandemie außerdem ausgebrannter als zuvor. Besonders hoch sind diese Werte bei Frauen, der Generation Z und Millennials sowie bei Menschen in systemrelevanten Berufen.

Dass Abstand vom Alltag wichtiger denn je ist, wird ebenfalls offensichtlich: Fast 90 Prozent der Befragten schätzten Urlaub heute mehr als früher; 94 Prozent gaben an, dass sie regelmäßigen Urlaub für wichtig für die allgemeine Gesundheit und das psychische Wohlbefinden halten.

Urlaubsanspruch wird oft nicht voll genutzt

Trotzdem haben viele der weltweit Befragten nicht den Urlaub genommen, der ihnen zusteht: 40 Prozent gaben an, nicht alle Urlaubstage beantragt zu haben. In Deutschland waren es lediglich 19 Prozent. Grund für die Zurückhaltung dürfte vor allem die unsichere Buchungslage während der Pandemie gewesen sein.

Für 2022 scheinen die Urlaubsaussichten ein wenig besser. Weltweit planen 82 Prozent der Befragten dieses Jahr ihren Urlaubsanspruch voll auszuschöpfen und 40 Prozent der Deutschen hatten zum Zeitpunkt der Umfrage (Mitte bis Ende Dezember 2021) auch schon ihren Urlaub 2022 gebucht.

SpotOnNews

Mehr zum Thema