Ungewöhnliche Begleitung bei der Filmpremiere

Dakota Johnson und ihre Oma

Dakota Johnson (29, "Fifty Shades of Grey") stammt aus einer berühmten Schauspieler-Familie. Das verschaffte ihr die Ehre bei der Los-Angeles-Premiere ihres neuen Films "Suspiria" auf dem roten Teppich von einer ganz besonderen Person begleitet zu werden. An ihrem Arm eingehakt lief nämlich ihre top gestylte Großmutter Tippi Hedren (88) über den Red Carpet.

Die 88-Jährige ist nicht nur die Mutter von Johnsons Mutter Melanie Griffith (61), sondern auch bekannt für ihre Rollen in den Hitchcock-Filmen "Die Vögel" (1963) und "Marnie" (1964). Als alte Horrorfilm-Ikone war sie für die Filmpremiere ihrer Enkelin genau die Richtige: Denn der Streifen ist die düstere Neuverfilmung von Dario Argentos Horror-Kultfilm "Suspiria".

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.