Veronica Ferres: Deshalb dachte sie nicht an ihren eigenen Geburtstag

Am vergangenen Montag wurde Veronica Ferres 54 Jahre alt. Doch ihren Geburtstag hat die Schauspielerin doch glatt verschwitzt.

Im Mai hatte Veronica Ferres (54, "Schtonk!") für ihren Ehemann Carsten Maschmeyer (60) eine große Überraschungsparty in München organisiert - und Freunde wie Scorpions-Sänger Klaus Meine (71), Ex-Boxer Wladimir Klitschko (43) und Maschmeyers "Die Höhle der Löwen"-Kollege Ralf Dümmel (52) eingeladen. Ihren eigenen Geburtstag am vergangenen Montag hat die Schauspielerin allerdings verschwitzt.

Kein Kontakt zur Außenwelt

Die vielen Glückwünsche blieben zunächst unbemerkt, da die Schauspielerin an ihrem Ehrentag keinen Zugriff auf ihr Handy hatte. Sie war nicht zu erreichen. Ferres dreht aktuell unter hohen Sicherheitsvorkehrungen einen neuen Film in Mexiko-Stadt. "Ich habe tatsächlich nur an den Geburtstag meiner Tochter und an die Abschlussfeier gedacht. Und meinen Geburtstag dabei ganz vergessen", erklärt die Schauspielerin.

Gegenüber den Produzenten des Films hatte Ferres im Vorfeld der Dreharbeiten nur gesagt, dass sie den 18. Geburtstag ihrer Tochter (letzten Mittwoch) und die Abschlussfeier in der Schule (letztes Wochenende) nicht verpassen wolle, danach sei sie "frei für die Arbeit". Ihr eigener Geburtstag kam ihr demnach überhaupt nicht in den Sinn. Ein Tag vor ihrem Ehrentag flog sie schließlich nach Mexiko. Aber kein Problem, ihren Geburtstag kann Ferres mit ihrer Familie ja nachfeiern, wenn sie mit den Dreharbeiten fertig ist.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.