VG-Wort Pixel

Vinyl Wie Lack für einen glänzenden Übergang sorgt

Vinyl ist das perfekte Material für den Übergang.
Vinyl ist das perfekte Material für den Übergang.
© eversummerphoto/Shutterstock.com / andersphoto/Shutterstock.com
Vinyl ist für viele eine Fashion-Herausforderung. Dabei hat das glänzende Material Potential, um uns stilvoll in den Frühling zu bringen.

Vinyl ist ein Material, das nicht jedermanns Sache ist. Meist wagen sich nur erfahrene Fashionistas an den Lack-Look. Dabei muss das gar nicht sein. Schließlich sah man auf den endlich wieder stark frequentieren Modewochen in Paris und Mailand in dieser Saison allerhand Vinyl. Gerade jetzt in der Übergangszeit ist das Material ein glänzender Begleiter.

Von Mantel bis Hose

Ein Eyecatcher ist sicherlich der Vinyl-Mantel, wie man ihn auf den Runways beispielsweise der Paris Fashion Week des Öfteren sah. Für Einsteiger empfiehlt sich vielleicht ein Model in dezentem Schwarz, wobei der glänzende Look eigentlich in jedweder Farbe auffällig ist. Egal, ob in Schwarz oder Grün, in jedem Fall bringt uns der Vinyl-Mantel trocken durch ungemütliche Graupel- oder Regentage. Figurbetont geschnitten über ein Kleid oder eine schmale Hose, wirkt der Mantel sehr feminin.

Wer sich einen langen Mantel in dem Trendmaterial (noch) nicht zutraut, kann es auch in einer locker geschnittenen Hose versuchen. Kombiniert man diese mit schlichten Basics, wie einem weiten Sweat- oder Baumwollshirt, ist der Lässig-Look perfekt. Für warmes und vor allem trockenes Wetter bietet sich eine Lederjacke mit glänzender Optik an. Dazu eine Chino und dezente Sneaker und fertig ist ein locker-lässiges Outfit mit dem gewissen Etwas.

Wichtig: Der Vinyl-Look lebt vom Materialmix - Lack allein lässt doch sehr schnell "Matrix"-Gefühle aufkommen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema