VG-Wort Pixel

Walker Scobell Er ist der neue "Percy Jackson" in einer Serie von Disney+

Auf Walker Scobell wartet eine große Aufgabe.
Auf Walker Scobell wartet eine große Aufgabe.
© imago/Future Image
Walker Scobell hat die Rolle des Halbgotts in "Percy Jackson" ergattert. Die Disney+-Serie scheint näher am Original zu sein als die Filme.

Walker Scobell (13) ist der neue "Percy Jackson". Der Jungschauspieler wird den Halbgott aus der Feder von Rick Riordan (57) in der Serie "Percy Jackson and the Olympians" bei Disney+ verkörpern. Riordan gab die Entscheidung persönlich auf seiner Webseite bekannt.

Scobell feierte erst vor Kurzem sein Filmdebüt. In "Young Adam" (seit 11. März 2022 bei Netflix) spielt er die jüngere Version des von Ryan Reynolds (45) verkörperten Hauptcharakters.

"Unglaublich talentierter junger Mann"

"Walker Scobell ist ein unglaublich talentierter junger Mann, der uns mit seinen Probeaufnahmen für die Rolle des Percy umgehauen hat", schreibt Rick Riordan. "Es war für mich und den Rest des Teams offensichtlich, dass Walker die perfekte Mischung aus komödiantischem Timing, Liebenswürdigkeit, Rebellion, Ironie und Heldentum hatte, um unseren Helden Percy Jackson zu verkörpern".

Die Kinoverfilmungen scheiterten

In der Serie "Percy Jackson and the Olympians" geht es wie in der fünfteiligen Buchvorlage um den zwölfjährigen Schüler Percy. Der New Yorker findet heraus, dass sein Vater Poseidon ist und er damit ein Halbgott. Er kommt in ein Camp für andere Götternachkömmlinge und muss verschiedene Abenteuer überstehen.

2010 und 2013 entstanden bereits zwei Kinoverfilmungen des Stoffs mit Logan Lerman (30) in der Hauptrolle. Die Adaptionen kamen aber weder bei den Kritikern noch den Fans der Vorlage an. Für Unmut sorgte vor allem, dass Percys Alter von 12 auf 17 Jahre angehoben wurde.

Im Gegensatz zu den Kinoversionen ist Autor Rick Riordan an der Serie beteiligt. Die Dreharbeiten sollen im Sommer dieses Jahres beginnen. Der Start bei Disney+ wird für 2023 erwartet.

SpotOnNews

Mehr zum Thema