VG-Wort Pixel

Weißer Kajal Der Beauty-Trend bekommt ein Upgrade

Nahaufnahme vom Gesicht einer Frau; an ihr Auge werden weiße Kajal-Stifte gehalten
© Ada Summer / Getty Images
Ein Klassiker neu erfunden: In unseren Beauty-Bags dürfen weißer Kajal und Eyeliner nicht mehr fehlen! Wir zeigen dir, warum diese Produkte wahre Alleskönner sind. 

Er gehört zur Grundausstattung jeder Beauty-Liebhaberin: Der Kajal. In Schwarz schminken wir uns rauchige Cat-Eye-Looks oder verdichten geschickt unsere Wimpernlinie. Doch die dunkle Variante bekommt Konkurrenz – weißer Eyeliner und Kajal liegt schwer im Trend. Und das nicht nur beim Augen-Make-up! 

So zauberst du dir einen frischen Look

Während ein dunkler Eyeliner oft einen dramatischen Effekt kreiert, wirken Lidstriche und Highlights aus hellen Farben leicht, elegant oder sogar verspielt. Für einen einfachen und alltagstauglichen Look kannst du den weißen Kajal einfach wie gewohnt auftragen – im Video zeigen wir dir, wie du ein tolles Make-Up zauberst. 

White Eyeliner Tutorial: Frau mit weißem Eyeliner

Auch Stars wie Schauspielerin Kristen Stewart oder Caro Daur haben weißen Kajal schon längst für sich entdeckt. Die deutsche Influencerin trägt einen besonders minimalistischen Look: Zu einem leichten Eyeliner in weiß schminkt sie ihre Wimpern natürlich und verzichtet auf zusätzliche Details. So steht das Augen-Make-up im Fokus – ganz ohne viel Aufwand oder einen auffälligen Look. 

Um das Auge optisch größer erscheinen zu lassen, kannst du den weißen Kajal auch auf deiner unteren Wasserlinie auftragen. Getuschte Wimpern sind dann allerdings ein Muss, um dem Auge Kontur zu geben.

Von wegen langweilig: Weißer Kajal ist ein Alleskönner

Nicht nur am Auge kannst du mit hellen Nuancen Highlights setzen: Weißer Kajal ist nahezu ein Alleskönner unter den Beauty-Produkten. Du kannst ihn wie einen Creme- oder Puder-Highlighter einsetzen und gezielt die Augen-Innenwinkel, den Nasenrücken oder die Nasenspitze hervorheben – und das geht denkbar einfach. 

Trage den Kajal dazu einfach auf den gewünschten Stellen auf und verblende ihn mit den Fingern. Es ist wichtig, dass das Produkt eine cremige Textur hat; ansonsten kann die Haut die Farbe schwer aufnehmen und verblenden ist kaum möglich. 

Darum lieben wir weißen Kajal und Eyeliner

Einer der großen Vorteile von weißem Eyeliner: Unerwünschte, dunkle Schmierränder gehören der Vergangenheit an. Natürlich kann der Beauty-Trend auch mit schwarzem Eyeliner oder Kajal kombiniert werden, wie im Video oben gezeigt. Grundsätzlich sollte die weiße Linie aber im Vordergrund stehen, um den unbeschwerten Look perfekt zu machen.

Verwendete Quellen: instagram.com, tiktok.com

cre SpotOnNews

Mehr zum Thema