Will Poulter: Doch keine Hauptrolle in "Herr der Ringe"-Reihe

Viel ist über die kommende "Herr der Ringe"-Serie von Amazon noch nicht bekannt. Will Poulter wird aber doch keine Hauptrolle übernehmen.

Der britische Schauspieler Will Poulter (26, "Midsommar") wird keine Hauptrolle in der kommenden "Herr der Ringe"-Serie von Amazon Prime übernehmen. Wie "Variety" und der "Hollywood Reporter" übereinstimmend berichten, seien terminliche Schwierigkeiten des Schauspielers der Grund für dessen Rückzieher. Obwohl eigentlich seit September ein Engagement Poulters sicher gewesen sei, wurden dennoch noch keine Verträge unterzeichnet. Deswegen habe es auch noch keine offizielle Bestätigung von Seiten Amazons gegeben.

Die "Herr der Ringe"-Serienadaption von J.R.R Tolkiens (1892-1973) legendären Fantasy-Romanen hat bislang noch keinen offiziellen Namen und setzt zeitlich vor Tolkiens "Die Gefährten" an. Welche Haupthandlung innerhalb des mehrere Tausend Jahre umfassenden Zweiten Zeitalters von Mittelerde im Mittelpunkt stehen wird, ist bislang ebenso unklar, wie ein Startdatum. Angeblich werde die Reihe nicht vor 2021 beim Streamingdienst zu sehen sein.

Mutter und Tochter nach 2 Monaten wiedervereint

Diese Darsteller gelten ebenfalls als sicher

Auch mögliche Darsteller wurden bisher noch nicht von Amazon bestätigt. Medienberichten zufolge gilt es jedoch als sicher, dass unter anderem Joseph Mawle (46), Ema Horvath (25) und Maxim Baldry (23) mit von der Partie sein werden. Gedreht werden soll hauptsächlich in der gewohnten "Herr der Ringe"-Umgebung in Neuseeland. Amazon hatte sich die Serienrechte Ende 2017 gesichert. Rund 250 Millionen US-Dollar soll der Streamingdienst bezahlt haben. Eine zweite Staffel ist bereits in Auftrag gegeben worden.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt