VG-Wort Pixel

Will Smith Er ist mit seinem "scheußlichen" Körper unzufrieden

Will Smith bei der Premiere seines Films "Gemini Man" in Hollywood, 2019.
Will Smith bei der Premiere seines Films "Gemini Man" in Hollywood, 2019.
© Tinseltown/shutterstock.com
Will Smith will seine Corona-Pfunde loswerden und lässt sich dabei von Kameras begleiten. Er findet seinen Körper "scheußlich".

Hollywood-Star Will Smith (52) sagt den Corona-Pfunden den Kampf an und lässt sich bei seiner Abnehm-Reise von Kameras begleiten. Der Schauspieler plant eine eigene Fitness-Serie auf YouTube. Auf Instagram postete Smith nun einen ersten kurzen Teaser, in dem er oberkörperfrei und mit Plauze zu sehen ist. "Das ist so scheußlich", urteilt Smith selbst darin über seinen Körper.

Der 52-Jährige gibt zudem Einblicke in seinen Trainingsalltag. Smith zeigt sich beim Gewichtheben, an der Beinpresse und am Kabelzug. "Das Streben nach Glück", betitelt er seinen Post und spielt dabei auf seinen gleichnamigen Filmhit aus dem Jahr 2006 an. Nach wenigen Stunden konnte das Video über 2,9 Millionen Likes und zahlreiche Kommentare einsammeln.

"In der schlechtesten Form meines Lebens"

"Ich bin in der schlechtesten Form meines Lebens", schrieb Smith bereits Anfang Mai auf Instagram. Dazu postete er ein Bild, auf dem er seinen Bauch in die Kamera hält. Seinen Fans scheinen die paar Kilos zu viel jedoch nicht sonderlich zu stören: Der Post hat mittlerweile über 6,8 Millionen Likes erhalten.

SpotOnNews

Neu in Aktuell