Zach Braff: Der "Scrubs"-Schauspieler trauert um seinen Vater

Zach Braff hat seinen Vater und "besten Freund" verloren. Diese traurige Nachricht gab der "Scrubs"-Star auf Instagram bekannt.

Der US-amerikanische Film- und Serien-Schauspieler sowie Regisseur Zach Braff (43) hat über seinen Instagram-Account bekanntgegeben, dass sein Vater über Nacht verstorben ist. Zu einem gemeinsamen Foto, das Vater und Sohn Arm in Arm zeigt, schrieb Braff: "Ich bin mit der Nachricht geweckt worden, dass mein Vater in der Nacht gestorben ist. Er war mein bester Freund und der Grund dafür, dass ich zu dem wurde, was ich bin: ein Schauspieler, ein Regisseur und hoffentlich auch eine Person, die mit einem Bruchteil der Güte, Liebe und Leidenschaft gesegnet wurde, die er seinen Mitmenschen entgegengebracht hat."

Von seinem Vater habe er die Lebensweisheit mit auf den Weg bekommen: "Wenn du interessant sein willst, sei interessiert." In einer seiner Instagram Stories fügte der Star aus "Scrubs" oder der Eigenregie "Garden State" noch weitere gemeinsame Fotos hinzu. Zudem gab der 43-Jährige an, nach New Jersey aufgebrochen zu sein, um dort seinem verstorbenen Vater die letzte Ehre zu erweisen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.