VG-Wort Pixel

Barbara Schöneberger Sie wird die neue "Verstehen Sie Spaß?"-Moderatorin

Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger
© Sebastian Reuter / Getty Images
Für Barbara Schöneberger geht ein Kindheitstraum in Erfüllung: Sie wird die Nachfolgerin von Guido Cantz bei "Verstehen Sie Spaß?"

Es ist offiziell: Barbara Schöneberger, 47, wird ab dem kommenden Jahr die beliebte Unterhaltungsshow "Verstehen Sie Spaß?" moderieren, ihre Premiere soll sie im April 2022 feiern. 

"Deutschlands beste Entertainerin" für "Verstehen Sie Spaß?"

Das gibt der SWR in einer Pressemitteilung bekannt. "Deutschlands beste Entertainerin wird ab dem kommenden Jahr Deutschlands traditionsreichste Samstagabendshow präsentieren – darüber freue ich mich sehr. Barbara Schöneberger ist schlagfertig, witzig und natürlich und passt bestens zu 'Verstehen Sie Spaß?'. Mit ihr gemeinsam wollen wir die Show erfolgreich weiterentwickeln, die längst zur multimedialen Marke geworden ist und auf den unterschiedlichen Plattformen Menschen aller Generationen erreicht", sagt Clemens Bratzler, verantwortlicher SWR Programmdirektor.

Für Barbara Schöneberger geht ein "Kindheitstraum" in Erfüllung

Barbara Schöneberger freut sich auf ihre künftige Rolle: "Für mich geht mit dieser neuen Aufgabe am Samstagabend ein Kindheitstraum in Erfüllung. Schon als kleines Mädchen hing ich vor dem Fernseher und fand Paola und Kurt Felix toll! Gerade Paolas Show- und Gesangstalent waren immer Vorbild für mich - ganz abgesehen von ihrer wunderbaren Fönfrisur. Die Show ist ein großartiger Klassiker, der wie ich, obwohl er die 40 leicht überschritten hat, voll im Saft steht! Wie oft habe ich in verrückten Situationen gedacht: Mensch, lass das bitte 'Verstehen Sie Spaß?' sein – und dann war's ernst gemeint. Endlich darf ich den Spieß umdrehen und freue mich jetzt schon riesig auf die erstaunten Gesichter von Prominenten und 'normalen Menschen', wenn sie merken, dass wir sie so richtig hinters Licht geführt haben. Schöner Nebeneffekt: Mich kann's nicht mehr erwischen. Auch im digitalen Zeitalter lieben die Menschen beste Familienunterhaltung. Ich bin glücklich, Teil dieser Erfolgsgeschichte zu werden. Und es gilt jetzt mehr denn je: Niemand ist mehr vor mir sicher!"

Dieser Artikel ist ursprünglich auf GALA.de erschienen.

Verwendete Quelle: SWR Pressemitteilung

aen Barbara

Mehr zum Thema