Bakuchiol – das neue Anti-Aging-Wundermittel?

Bakuchiol ist der neue heiße Scheiß in Sachen Hautpflege. Aber was ist das eigentlich? 

von Linda Berger

Bakuchiol – auch natürliches Retinol genannt – ist die neue Wunderwaffe in Sachen Hautpflege und könnte die unangefochtene Schönheitskönigin Retinol von ihrem Thron stossen. Die sorgte nämlich bislang bei uns für faltenfreie, reine Haut. Doch jetzt bekommt das synthetisch hergestellte Vitamin A große Konkurrenz aus der Natur.

Bakuchiol: Was steckt hinter dem Zauberzeug?

Natürliche Inhaltsstoffe sind in der Beauty-Branche gefragter denn je. Da ist es auch nicht besonders verwunderlich, dass Bakuchiol derzeit einen ordentlichen Hype erlebt. Das Kräuter-Detox aus Asien besitzt nämlich die gleichen tollen Eigenschaften wie Retinol. Das bedeutet im Umkehrschluss:

  • weniger Hautirritationen
  • keine Chemie 
  • geringere Nebenwirkungen 

In der chinesischen Medizin wird Bakuchiol schon seit Jahrhunderten als Heilmittel gegen Hautprobleme eingesetzt. Denn mit dem Pflanzenextrakt aus dem Samen der indischen Babchi-Pflanze sollen nicht nur Falten bekämpft werden, sondern auch Unreinheiten. Erstaunlich eigentlich das das Allroundtalent erst jetzt in der Beautywelt angekommen ist. 

Anti-Aging-Wirkung mit Bakuchiol

Reine Vitamin-A-Säure ist aktuell der wirksamsten Stoff für glatte, faltenfreie Haut. Leider die aber nichts für empfindliche Haut. Die reagiert nämlich nicht selten mit mit Rötungen und Trockenheit. Immerhin ist Retinol eine Säure, an die die Haut langsam gewöhnt werden muss.

Doch das gilt nicht für Bakuchiol! Studien belegen: Das pflanzliche Extrakt stimuliert, wie auch Retinol, den Kollagen-Haushalt im Körper, glättet, festigt und schützt das Bindegeweben der Haut und ist dabei genauso effektiv – nur eben ohne fiese Nebenwirkungen.

Darum solltest du dir Bakuchiol nicht entgehen lassen

  • Weg mit der Chemiekeule, her mit dem Naturwunder!
  • Perfekt auch für sensible Haut: Der Wirkstoff lässt die Haut nicht austrocknen, sondern durchfeuchtet sie.
  • Bakuchiol hat eine antioxidantische Wirkung und bekämpft freie Radikale, die den Alterungsprozess beschleunigen.
  • Durch die antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung hilft Bakuchiol auch bei Unreinheiten. So wird unschönen Pickeln vorgebeugt und die Haut heilt schneller ab.

Wer hier schreibt:

Linda Berger
Themen in diesem Artikel