Damenbart & Freunde – Diese 6 Dinge sind das Gegenteil von sexy

Damenbart? Na ja, heikles Thema, muss aber trotzdem weg. Aber wisst ihr was mindestens genauso unsexy ist? DIese 6 Dinge nämlich: 

Von Tim Schramm

1. Trendstyle: Schmuddellook

Nur ein Späßchen, Schmuddellook ist nie im Trend. Ein ungepflegtes Erscheinungsbild ist in etwa so sexy wie eine Schildkröte auf dem Rücken. Das kommt weder im Privatleben noch im Beruf gut an, 200% Ehrenwort. 

Damit ist nicht mal fehlende Schminke gemeint – Natural Beauty ist durchaus attraktiv – aber nicht strohige Haare, zerkaute Fingernägel, miefiges Achsel-Odor, ihr wisst schon: Neanderthalerisch. Also: Baden, trocknen, reparieren.

2. Dämliche Accessoires

Schöne Halskette: Top! Fingerringe: Top! Tellergroße Ohrringe mit lila Federn: Stop! Soll heißen, Accessoires sind ja schön, aber wenn sie fehlplatziert sind wie ein Strobolicht im Altersheim, stimmt was nicht.

Sexy Accessoires sind dezent und unterstreichen das Gesamtbild – und sollten nicht schrill nach Aufmerksamkeit schreien.Oder bellen – denn das schlimmste Accessoire überhaupt: Schoßhündchen wie Chihuahuas und Möpse. 

3. Zu alt für Nietengürtel

Frauen, die selbstsicher zu ihrem Alter und Stil stehen, sind in Sexyness kaum zu schlagen. Was hingegen weh tut ist, wenn der Kleidungsstil und das Alter zwanzig Jahre auseinander liegen.
Wer die 40 überschritten hat, sollte die Miss-Sixty-Hose vielleicht eher ins Jeans-Nirvana verbannen. Das gilt übrigens genauso für Männer. Im Alter unterstreicht die enge Lederjacke lediglich die Midlife-Crisis.

4. Arrogantes Getöse

Zwar nichts äusserliches, aber sicher unter den abtörnendsten Eigenschaften seit dem Mittelalter. Arroganz ist schlicht nicht sexy, nicht neckisch, nicht süß. Arroganz heißt: Ich bin ein Ars****** und ich weiß es.
Arrogantes Verhalten weckt auch kein besonderes Interesse, höchsten heiße Negativgefühle. Und wer euch dann trotzdem nachjagt, ist wohl selber ein Ar***. Sorry. Aber die haben sich dann wohl gegenseitig verdient.

5. Uggs

Wisst ihr für was die Abkürzung "Uggs" steht? Genau, für "ugly", also häßlich. Pfui, pfui! Diese Outdoor-Pantoffeln haben doch mit Mode nichts zu tun und wären höchstens am arktischen Tiefschnee oder dann halt auf dem Mond angebracht. 

Das Problem: Die sehen super kindisch aus, besonders dann, wenn sie noch mit Zotteln und Perlen und weiß der Teufel was verziert sind. Wir wünschten uns ja, daß die eben verbannten Chihuahuas drauf herum kauen würden. Nämlich.

6. Wortwahl wie im Hartz-IV-TV

Alta, Digga, Brudi, Schwester – was auch immer. Ziemlich unsexy, wenn sich die Wortwahl nach dem Drehbuch von "Berlin Tag & Nacht" anhört. 
Oder würdet ihr etwa auf Männer stehen, die andauernd Mickie Krause-Parolen in einen Flirt einbauen? Eben.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Der Damenbart muss weg – sagt Barbara Schöneberger. Diese 6 Dinge sind aber genauso unsexy.
Damenbart & Freunde – Diese 6 Dinge sind das Gegenteil von sexy

Damenbart? Na ja, heikles Thema, muss aber trotzdem weg. Aber wisst ihr was mindestens genauso unsexy ist? DIese 6 Dinge nämlich:

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden