Sechs Dinge mit Bier, die uns noch schöner machen

Es ist nicht nur lecker, sondern tut auch etwas für unseren Körper. Hier kommen ein paar ungewöhnliche Wege alkoholisch hübsch zu werden.

von Viola Kaiser

Bier ist einfach super, weil es nicht nur spitze schmeckt, sondern ganz viel anderes kann – uns noch hübscher machen zum Beispiel. Tatsächlich ist Bier nämlich ein echter Alleskönner, voller Mineralstoffe und Spurenelemente und auch total nützlich, wenn wir es nicht trinken. Aber lest selbst:

1. Badet darin! Ihr liebt Bier so sehr, dass ihr euch am liebsten reinlegen möchtet? Nur zu: Zwei bis drei Liter Bier ins Badewasser kippen und entspannen. Kohlensäure regt die Durchblutung der Haut, Hopfen beruhigt das Gemüt. Vor allem, wenn man noch ein Glas zur Hand hat – und sich die ein oder andere Bierschorle dazu genehmigt.

2. Macht euch eine Maske. Eine Avocado zermatschen mit einem Schuss Jojobaöl, einem Löffel Honig und drei Löffeln Bier mixen und auf dem Gesicht verteilen. Das soll entgiften und wunderbar weiche Haut machen. 

3. Schmiert es euch in die Haare! Shampoo mit Bier (und gegebenenfalls Eigelb) vermischen, kurz einwirken lassen und ausspülen. Das Resultat ist eine geschmeidig glänzende Mähne, die übrigens nicht nach Bier riecht. Man kann dieses wunderbare alkoholische Getränk sogar als Festiger benutzen,  wenn man zum Beispiel gerade keinen Schaum zur Hand hat, der Geruch verfliegt viel schneller als man denkt. 

4. Schlaft damit ein. Einfach ein Viertel Liter Bier mit Honig mischen, kurz aufwärmen und trinken. Danach schlummert man wie ein (natürlich sehr ausgeglichenes) Baby. Und schlafen macht ja bekanntlich wunderschön.

5. Macht Yoga. Und zwar mit Bier. Das bringt nämlich nicht nur schön geschmeidige Knochen und definierte Muskeln, sondern auch megaviel Spaß. Genaueres dazu könnt ihr hier lesen!

6Fahrt damit in den Urlaub! Das ist jetzt etwas um die Ecke gedacht, aber nichts glättet Falten mehr als ein richtig entspannender Urlaub – natürlich am besten mit ordentlich Bier. Das alles in rauen Mengen kann man haben im Beachmotel in Heiligenhafen. Dort gibt es nämlich eine Suite, in der man das kühle Blonde ohne Ende zapfen, dabei auf dem Balkon sitzen und auf die Ostsee schauen kann. Wenn das nicht hübsch macht, wissen wir es auch nicht...