VG-Wort Pixel

Wet Hair Look So stylst du den sexy 80s Trend

Frau mit nassen Haaren
© Piotr Marcinski / EyeEm / Getty Images
Verrucht, sexy und glamourös – Der Wet Hair Look. Der Style aus den wilden 80ern ist wieder total up-to-date. Wie man ihn stylt, erfährst du hier. 
von Lena Selinger

Der Wet Hair Look ist die perfekte Frisur für einen glamourösen Auftritt. Egal, ob zum schlichten Zweiteiler oder zum glitzernden Partykleid – der Wet Hair Look verleiht dir immer das richtige Maß an Extravaganz, Sexyness und lässt dich dabei auch noch geheimnisvoll wirken. Was die Frisur aber zu unserem absoluten Lieblingslook macht, ist, dass sie so unglaublich einfach und schnell zu stylen ist und trotzdem jeder durchtanzten Partynacht standhält. 

So stylt man den perfekten Wet Hair Look

  1. Falls du gerade aus der Dusche kommst: Haar trockenföhnen.
  2. Jetzt knetest du eine eine haselnussgroße Menge Gel, Haarmousse oder Gel-Wachs in deinem Haar.
  3. Anschließend bringst du deine Frisur so in Form, wie du sie tragen möchtest – also Seitenscheitel, Mittelscheitel oder nach hinten gekämmt. 
  4. Bei Bedarf eine weitere kleine Portion ins Haar streichen.
  5. Für das Sleek-Finish das Haar mit einem feinzinkigen Kamm glatt kämmen
  6. Den fertigen Look mit Haarspray fixieren, leicht anföhnen – fertig!

Mehr zum Thema