Das halten die aus: 5 Möbel zum Füße hochlegen

Tabano von B&B Italia
Der Sessel ist genauso gemütlich wie er aussieht. Designerin und Architektin Patricia Urquiola hat ihn entworfen. Und die weiß ganz genau, wie wichtig es ist, am Ende eines Tages in aller Ruhe die Füße hoch zu legen.


von Nele Justus

Grand Repos von Vitra
Reinsetzen, zurücklehnen. Dem Designer des "Grand Repos" ging es um maximalen Komfort. Ziel erreicht, würden wir sagen, denn der Sessel lässt sich stufenlos von der aufrechten in eine zurückgelegte Position bringen.

Relaxer von Matzform
Dänen und Design, das war schon immer eine gute Kombi. Das zeigt sich mal wieder beim Schaukelstuhl Relaxer, den der Designer Verner Panton bereits in den 70ern entworfen. Heute zählt er zu den Design-Ikonen. Wer sich reinsetzt, weiß warum.

Lounge Chair von Charles und Ray Eames
Er war schon in den 60er Jahren ein Hit und ist es heute noch. Der Lounge Chair ist DER Möbelklassiker des 20. Jahrhunderts. Und er macht sich nicht nur gut in Wohnzeitschriften, sondern auch bei dir Zuhause. Denn die Polster sind so weich, dass man nie wieder aufstehen möchte.

Chaiselongue Laurent von Machalke
Cleaner Look, aber sehr gemütlich: Die Chaiselongue ist der Ort, an dem ihr künftig euren Mittagsschlaf halten könnt. Ist nicht so euer Ding? Sagt, das nicht, ihr habt noch nicht drauf gesessen...

Fotos: PR