Fleischsalat und Eiaufstrich – Wer isst all diesen Schweinekram?

Mann, wären wir gerne die, die genussvoll Avocados, Pastinaken und Karotten in den Einkaufswagen packen. Sind wir aber leider nicht. Wir greifen zu, wenn irgendwas in viel Majo schwimmt. Was sagt das über uns aus? Gar nichts. Hier sind die fiesesten Köstlichkeiten für auf und neben die Stulle, die wir eben leider lieben.

von Miriam Kühnel

Fleischsalat - Lecker "Fleischbrät"

Ekliger geht es eigentlich kaum: Fleischbrät in fetttriefender Majo mit Gurkenstückchen, Zucker und Salz. Das hat sich doch ganz sicher der Teufel ausgedacht! Und was zum Henker ist eigentlich Fleischbrät??? Wir haben es mal gegoogelt. Fleischbrät sind durch den Fleischwolf gedrehte Fleischstücke, meist keine besonders appetitlichen. Eklig? Egal. Das süß-sauer-fleischige Fettvergnügen ist trotzdem geil!

Nicht viel besser: Eiersalat 

Auch hier wollen wir gar nicht so genau wissen, wie lange die Eier unglücklicher Legehennen schon in der Majo dümpeln. Ok, je länger man darüber nachdenkt, desto widerlicher und verwerflicher wird es. Vielleicht sollten wir den Spaß beim nächsten Mal wirklich entweder beim Bio-Markt kaufen oder selbst machen. Einfach Eier, Majo, Schnittlauch und ein paar Gewürze mischen und fertig ist die Sause.

Fisch aus der Dose – sogar gesund

Lang lang ist es her, dass dieser Fisch durchs Wasser schwamm. Jetzt liegt er da jahrelang süffig in Mexiko-Marinade rum, von der keiner weiß, was wirklich drin ist. Besser ist es, vermutlich. Die gute Nachricht ist: Das Zeug ist selbst in Dosen gequetscht noch ein guter Omega3-Lieferant, zumindest wenn es fettige Seefische wie Lachse, Makrelen oder Thunfische sind.

Cole Slaw

Also frisch zubereitet ist Cole Slaw ja bestimmt ne Wucht. Aber wer will schon Kraut schneiden, eine Sauce mit frischem Eigelb auf dem Herd zubereiten und dann stundenlang warten? Das muss man nämlich beim Selbermachen. Wir helfen uns mit Cole Slaw aus dem Kühlregal. Und auch da gibt es meist gute regionale Anbieter, die zwar etwas teurer sind, aber dafür auch viel besser.

Last but not least: Geflügelsalat

Immerhin ist im Geflügelsalat kein Geflügelbrät drin. Also das wollen wir zumindest hoffen! Dafür wird der Spaß mit mehr oder weniger gutem Obst angereichert. Neeiiiin, doch kein frisches! Schön das aus der Dose! Na gut, es geht auch anders. Auch Geflügelsalat kann man beim Metzger des Vertrauens erwerben. Dann ist auch nicht ganz so viel Konservierungsmittel dran.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Fleischsalat und Eiaufstrich – Wer isst all diesen Schweinekram?

Mann, wären wir gerne die, die genussvoll Avocados, Pastinaken und Karotten in den Einkaufswagen packen. Sind wir aber leider nicht. Wir greifen zu, wenn irgendwas in viel Majo schwimmt. Was sagt das über uns aus? Gar nichts. Hier sind die fiesesten Köstlichkeiten für auf und neben die Stulle, die wir eben leider lieben.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden