VG-Wort Pixel

Ruckizucki Granola So kinderleicht macht man das crunchy Müsli selbst

Granola
© Westend61 / Getty Images
Heiß geliebt am Frühstückstisch von Kindern und Erwachsenen: Granola. Ständig ist es alle. Unsere Autorin macht ihr Granola jetzt selbst. Spart Geld, ist lecker und in Nullkommanichts fertig.

Früher haben wir Knuspermüsli dazu gesagt, heute nennen wir es Granola. Klingt ja auch viel schöner. Geschmacklich finden wir es auch besser. Und das Allerbeste: Man kann es easypeasy selbst herstellen und das geht fast von allein. Denn im Grunde muss man für sein leckeres Granola nicht so wirklich viel tun. Unser Basic-Rezept kommt hier:

Zutaten für Granola

  • 300 g Haferflocken, zart
  • 100 g Mandelstifte
  • 100 g Haselnüsse, gehobelt
  • 50 g Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, oder andere Nüsse
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 Pr. Salz

Zubereitung

1. Den Backofen auf 185 °C vorheizen.

2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und ordentlich durchmischen.

4. Auf einem mit Backpapier belegtem Backblech ausbreiten und für ca. 25 Minuten goldbraun backen.

3. Auf dem Backblech auskühlen lassen und anschließend luftdicht, beispielsweise in einem Weckglas, verpacken.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Pimp your Granola

Für uns das Beste am Selbstmachen: Man kann sein Granola je nach Geschmack und Jahreszeit ganz individuell anpassen. Einfach ein paar getrocknete Früchte und Gewürze zum Basic-Rezept hinzufügen und tadaaa, lecker neue Geschmacksrichtung. Unsere liebsten Granola-Variationen sind diese hier:

  • getrocknete Apfelringe (kleingeschnitten) und Zimt
  • Trockenpflaumen und Zimt
  • Cashewkerne, Pekannüsse und Walnusskerne hinzugeben
  • Ahornsirup statt Agavendicksaft verwenden
  • etwas Kakao, Schoki und Bananenchips
  • verschiedene süße Gewürzmischungen wie beispielsweise das Pumpkin Spice, das Bananenbrot Gewürz oder das Oatmeal Spice von Just Spices

Endlich wieder Granola zum Frühstück

Lecker Crunchy kann man sein Granola mit Milch oder Pflanzendrink aufgießen und löffeln. Aber auch in Kombi mit frischen Früchten und Joghurt ist es ein Traum. Und für die Frühstücksbowl-Fans und Overnight Oats-Liebhaber:innen eignet sich der Crunch auch perfekt als Topping. 

Eignet sich übrigens super zum...

...Herstellen mit Kindern und zum Verschenken!

Barbara

Mehr zum Thema