Ha, wussten wir es doch: Tequila ist gesund!

OK, gesund ist vielleicht übertrieben. Aber unter all dem fiesen Alkohol ist eine bestimmte Sorte Tequila die Gesundheitskönigin. Immerhin. Mehr verlangen wir ja auch gar nicht!

Wer einmal mit den dröhnenden Kopfschmerzen nach einer etwas übertriebenen Tequilanacht aufgewacht ist, der mag uns jetzt nicht glauben, aber es ist wahr: Tequila ist der gesündeste Alkohol. Zumindest der wirklich reine Tequila blanco. Der besteht nämlich zu 100 % aus der blauen Agave, die sowieso schon einen wirklich guten Ruf unter Gesundheitsexperten hat. Wenn man aus der blauen Agave nun Alkohol macht, dann ist der Nachteil daran durchaus, dass daraus Alkohol gemacht wurde. An der blauen Agave zu knabbern wäre also vielleicht besser. Aber verglichen mit anderen hochprozentigen Getränken ist man mit dem Destillat der Wunderpflanze aus Mexiko ganz gut beraten. Will heißen: Wenn du es schon krachen lässt, dann wenigstens mit Tequila, bitteschön.

Was Tequila so gesund macht

Die blaue Agave, aus der der Tequila gewonnen wird, ist bekannt für ihre gesundheitsfördernde Wirkung. Der Saft der Pflanze wird als gesündere Zuckeralternative genutzt, soll den Cholesterinspiegel senken, ist vegan, glutenfrei, appettitzügelnd und soll sogar den Insulinspiegel regulieren. Klingt doch geradezu traumhaft. Möglicherweise ist das alles völlig irrelevant bei der Menge, die ein nur halbwegs trinkfester Mensch so an Tequila zu sich nimmt. Ist uns aber egal, weil es gut klingt. Außerdem gibt es ein wirkliches K.O.-Argument für den Tequila blanco: Er verursacht meist keinen Kater. Da weder Malzsirup noch Zucker nach der Destillation hinzugefügt werden, vertragen die meisten Menschen Tequila besser als andere alkoholhaltige Getränke. Zumindest, wenn nicht quergetrunken, gemixt oder zwischendrin Zucker konsumiert wird. 

Hoch die Tassen

Also, wenn schon trinken, dann wenigstens klug. Außerdem ist allein der Spaßfaktor beim Tequila trinken viel größer als bei Gin, Wein, Bier und Co. Das sauer-salzig-scharf-Spiel ist nämlich viel lustiger als das coole Rumstehen mit einem Gin Tonic in der Hand.


Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Tequila_ist_gesund
Ha, wussten wir es doch: Tequila ist gesund!

OK, gesund ist vielleicht übertrieben. Aber unter all dem fiesen Alkohol ist eine bestimmte Sorte Tequila die Gesundheitskönigin. Immerhin. Mehr verlangen wir ja auch gar nicht!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden