VG-Wort Pixel

"Das ist mal wieder typisch...": 5 Dinge, die glückliche Paare niemals tun

5 Dinge, die glückliche Paare niemals tun
© Getty Images
Rosarot ist alles schön. Eine neue Liebe ist aufregend, heiß und und voller verliebter Schmetterlinge im Bauch. Aber was hält eine Beziehung langfristig zusammen und was würden glückliche Paare niemals tun?

1. Schlecht übereinander reden

Klar kann man sich mal bei der besten Freundin oder der Mama darüber auskotzen, dass der Mann mal wieder seine dreckigen Socken nicht weggeräumt hat. Wenn es aber ans Eingemachte geht, sollte das möglichst zwischen euch beiden geklärt werden. Unbeteiligte in einen Streit hineinzuziehen ist unfair, zumal sich der andere gar nicht selbst äußern und den eigenen Standpunkt deutlich machen kann. Dabei helfen dann auch die Tipps von Freunden und Angehörigen nur selten, wenn man nicht mit, sondern nur Übereinander spricht. 

2. Ständig rumnörgeln

"Immer muss ich dir alles hinterher räumen", "Nie hörst du mir zu" oder „Das ist so typisch, es ist immer dasselbe mit dir!“ – Sätze, die glückliche Paare nicht in den Mund nehmen. Denn im besten Fall wird über Unangenehmes reflektiert gesprochen und andernfalls immer das positive am anderen gesehen, statt sich über Kleinigkeiten derart aufzuregen und mit Verallgemeinerungen um sich zu werfen. Klar nerven manche Dinge, aber ein Streit vor den Zaun zu brechen hilft nicht. Lieber ruhig und sachlich erklären, was gerade stört.

3. Nicht über Geld sprechen

Finanzielle Probleme sind eine enorme Belastung für jede Beziehung, doch in unseren Köpfen herrscht immer noch der Gedanke: "Über Geld spricht man nicht." Bullshit! In einer Beziehung sollte der andere auch über die Finanzen des anderen Bescheid wissen. Das gibt Sicherheit und Vertrauen. 

4. Sich mit anderen Paaren vergleichen

Bloß weil andere sich einmal im Monat zur Datenight treffen, sagt das nichts über die Qualität eurer Beziehung aus, wenn ihr das nicht macht. Wenn ihr euch wohlfühlt, so wie ihr gemeinsam und getrennt von einander Zeit verbringt, ist es komplett egal, wie das anderen Paare machen.  Beziehungen sind individuell und kein Wettstreit.

5. Nicht gemeinsam Lachen

Lachen löst Anspannungen, ist gesund und verbindet. Wenn man sich also gegenseitig zum Lachen bringen kann, ist das in einer Beziehung schon die halbe Miete.


Mehr zum Thema


MEHR ZUM THEMA