VG-Wort Pixel

Deswegen kannst du froh sein, Single zu sein

Deswegen kannst du froh sein, Single zu sein
© Ben White / Unsplash
Du bist schon länger ohne Freund unterwegs oder gerade geschieden? Dann weißt du wahrscheinlich sowieso, dass es Schlimmeres gibt, als das Singledasein. Und selbst wenn du manchmal denkst, es wäre schöner gerade einen Partner zu haben, gibt es doch einige Vorteile am Leben allein. Hier kommen unsere Top Five:
von Theresa König

1. Du hast keine Schwiegermutter! Ja, wir wissen, dass es da auch sehr angenehme Exemplare geben soll. In der Regel ist aber niemand scharf darauf, jeden Sonntag zu Kaffee und Kuchen zur Familie des Freundes zu fahren. Oder?

2.  "Streiten" ist für dich fast schon ein Fremdwort! Du hast höchstens noch mit deiner Mutter oder im Büro kurze Auseinandersetzungen. Du hast schon fast vergessen, wie endlose Diskussionen gehen, weil du einfach nicht mehr besprechen musst, dass er nie das Bad putzt oder selten aufmerksam zuhört  – oder was waren noch die anderen unnützen Gründe, wegen denen man sich anbrüllt? Keine Ahnung.

3. Du musst nie ein schlechtes Gewissen haben! Wenn du gerade jede Woche einen anderen Mann daten, einfach morgen mit einer Freundin in den Skiurlaub fahren oder nächsten Monat in eine andere Stadt ziehen möchtest – du musst dich vor niemandem rechtfertigen.

4. Du allein kannst entscheiden, was im Fernsehen und auf Netflix läuft! Das klingt banal? Ist es auch. Allerdings sind banale Dinge genau das, woran die meisten Beziehung scheitern. Genieß also am besten die Macht über die Fernbedienung, solange du sie noch hast.

5.  Deine Freundinnen lieben dich für deine Spontanität! Kurztrip nach Mallorca, ausgiebiges Frühstück am Sonntag oder TV-Abend mit Chips und der Freundin am Samstag? Du bist total flexibel. Das ist nicht nur super für dich, sondern auch für das Verhältnis zu deiner besten Freundin.


Mehr zum Thema