Sei die Queen der Manipulation – Wie du bekommst, was du willst

Mehr Gehalt, eine Rose vom Bachelor oder Hilfe bei der ultranervigen Exceltabelle? Was auch immer du willst, mit diesen drei Zauberformeln bekommst du es. Vielleicht.

von Marie Stadler

Der magische Satz

Laut Studie gibt es einen magischen Satzanfang, der deine Chancen auf ein JA maßgeblich erhöhen. Wenn du deinen Satz mit "Du wirst bestimmt Nein, sagen, aber..." beginnst, sind Menschen offensichtlich so sehr an ihrem Stolz gepackt, dass sie eher zu einem JA tendieren. De facto steigen die Chancen auf Zustimmung (zumindest laut Studienergebnis) um satte 14 Prozent. Einfach nur, weil niemand berechenbar sein möchte. Gut so und Dankeschön. Das nächste Gehaltsgespräch läuft dann so: "Du wirst bestimmt Nein sagen, aber ich hätte ganz gerne doppelt so viel wie jetzt!" Kommt besonders gut, wenn der Chef eigentlich gesiezt wird...

Immer schön nicken

Menschen spiegeln sich gegenseitig. Achte mal drauf, was dein Gesprächspartner macht, wenn du dir pausenlos durchs Haar streichst. Früher oder später wird er es auch tun. Das Phänomen kann man hübsch nutzen und einfach während des Gesprächs viel nicken. Dein Gegenüber wird das kopieren und wer nickt, tendiert eher zum innerlichen JA. Das Ganze kannst du noch verstärken, indem du das Gespräch mit lauter Äußerungen beginnst, denen der andere sicher zustimmt. Es ist viel einfacher, die Denkrichtung beizubehalten als sie zu ändern. Wer dir also oft zugestimmt hat, wird es schwerer haben, dir plötzlich zu widersprechen. 

Der kluge Egoist handelt selbstlos

Das Konzept ist ein bisschen mafiös, aber erstens funktioniert es gut, und zweitens ist es niemandem zum Nachteil. Wer im Alltag besonders altruistisch agiert, hat ein fettes Plus auf dem Karmakonto und somit leichter, von anderen einen Gefallen zu erbitten. Zum Einen, weil besonders hilfsbereite Leute meist ein gutes Netzwerk haben, zum anderen, weil man dir ungern eine Bitte abschlägt, wenn du sonst der helfende Engel bist. ACHTUNG: Klappt nicht bei kompletten Idioten, die gutmütige Menschen nur ausnutzen. Aber die würden dir so und so niemals helfen. Also sortier sie bloß schnell aus!


Wer hier schreibt: