VG-Wort Pixel

16 heiße Fakten zum Thermomix

16 heiße Fakten zum Thermomix
© Privat
Fans schwärmen vom Thermomix - fast jede Freundin will ihn. Fast jede kennt eine Thermifee. Doch lohnt sich die Anschaffung wirklich? Was kann der Thermomix wirklich. 16 heiße Fakten zum Kochgerät der Zukunft (oder der Hölle?). 
von Stefanie Höfle

Der rührt, kocht, backt alles weg, schwärmen Fans. Und killt jegliche Kocherotik, sagen die Gegner. Wir servieren ein paar Fakten

1. Wartezeit auf ein Gerät: ein bis zwei Wochen

2. Der Mega-Boom kam mit der Einführung des „TM5“. Das Wuppertaler Mittelstandsunternehmen Vorwerk (startete mit Kobold Staubsaugern) launchte 2014 die fünfte Generation des Heizmixers mit „Geling-Garantie“ und Cook-Key fürs „guided Cooking“. Das Gerät für „betreutes Kochen“ verkaufte sich im letzten Jahr rund 1,6 Millionen Mal

3. Drei von Zehn deutschen Sterneköchen nutzen den Küchenfreund

4. Gut 8 Prozent der deutschen Küchen beheimaten einen Thermomix

5. Heisser geht`s nicht: Maximal 120 Grad sind machbar. Krosse Krusten sind also nicht drin ...

6. Party! 16 000 VertreterInnen (1600 Kerle) gehen von Küche zu Küche

7. Wweltweit geht alle 25 Sekunden ein Teil über den Tresen

8. Kosenamen für den kleinen Thermomix: Mixle, Wunderkessel, Thermi

9. Der Top-Post auf Pinterest ist folgendes Rezept: MANDEL-SCHOKO-GRANOLA

10. „Bimby“ heißt das Teil in Lissabon und Madrid

11. Auch unsere Nationalelf wird mit dem Gerät bekocht

12. Barbara bezeichnete Robbie Williams als den Thermomix der Entertainer

13. Jeden Monat googeln weltweit ca. 7 Millionen Menschen nach den Rezepten für das Gerät

14. Kann wiegen, mixen, vermischen, zerkleinern, mahlen, kneten, schlagen, rühren, kochen, erhitzen

15. Seit 2012 wurde „“ zehnmal häufiger gegoogelt als Helene Fischer und Thomas Müller

16. 365 000 User schauen der selbst ernannten „Thermiefee“ auf Youtube beim Kochen zu


Mehr zum Thema