VG-Wort Pixel

We try before you buy Unsere Redaktion testet 5 angesagte Lifestyle-Produkte

We try before you buy_Juni
© PR
Da draußen wimmelt es von spannenden Neuheiten. Doch für welche lohnt es sich wirklich, Kohle auf den Kopf zu hauen? Unsere Redaktion checkt jeden Monat fünf Produkte auf Herz, Nieren und Spaßfaktor. Im Juni landen ein Stehtisch-Aufsatz fürs Homeoffice, Periodenunterwäsche, veganes Schnitzel, Ankle Weights und nachhaltige Küchentücher auf unserem Testtisch.

Homeoffice 2.0

Revolution im Homeoffice bei Redakteurin Friederike: der Harmoni® Stehtisch hat sie überzeugt.
Revolution im Homeoffice bei Redakteurin Friederike: der Harmoni® Stehtisch hat sie überzeugt.
© Harmoni® / PR / Brigitte

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5) 

Produkt: Harmoni® Stehtisch

Preis: ca. 200 Euro

Anwendung: Der Harmoni® verwandelt jeden Tisch in einen Stehtisch. Die robusten Bretter aus Birkenholz lassen sich einfach ineinander stecken und auf dem Tisch platzieren. Durch die verschiedenen Löcher können das Brett für den Laptop und das Brett für die Tastatur auf der perfekten Höhe angebracht werden. 

Ergebnis: Ich hatte ehrlich gesagt nie das Gefühl, dass ein Stehtisch meine Arbeit revolutionieren würde. Seitdem ich diesen Aufsatz von Harmoni® habe, sehe ich das komplett anders. Vor allem im Homeoffice ist der Stehtisch einfach life-changing. Ich stelle den Tisch immer an unterschiedlichen Orten in meiner Wohnung auf – entweder auf dem Esstisch oder der Küchenablage (mit Fenster-Blick). Im Stehen zu arbeiten ist zeitweise einfach super angenehm und richtig entspannend für den Rücken. Außerdem kann man den Tisch auch mit wenigen Handgriffen abbauen, sodass er nach Feierabend keinen Platz wegnimmt. Einfach klasse!

Nicht ohne meine Skenty

Skenty
Redakteurin Mareike hat die Periodenunterwäsche von Skenty bei einem Ausflug ans Meer getestet.
© Skenty / PR

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5) 

Produkt: Periodenslip von Skenty

Preis: 29 Euro

Anwendung: Skenty stellt Perioden- und Blasenschwäche-Slips her. Die Slips können bei einer leichten Blutung andere Hygieneprodukte ersetzen – denn sie haben einen Auslaufschutz eingenäht. Der soll die Flüssigkeit von bis zu vier Tampons aufnehmen. Die Anwendung ist also ganz einfach: Anziehen, Periode vergessen, fertig. An Tagen mit stärkerer Blutung wird zusätzlich eine Binde oder ein Menscup empfohlen. Der Slip kann ganz einfach bei 40 Grad in der Maschine gewaschen werden und ist damit wiederverwendbar.

Ergebnis: Ich habe den Slip an einem leichten Tag meiner Periode ausprobiert, sie dann aber gleich dem Härtetest unterzogen: Er sollte mich sicher durch einen Ausflug ans Meer bringen. Denn ganz ehrlich, auf langer Autofahrt, am Strand und dann auch noch bei Hitze sind sämtliche Hygieneprodukte und deren Wechsel eher nervig. Genau deswegen habe ich die Skenty an diesem Tag aber auch wirklich ins Herz geschlossen: Ich konnte schlichtweg vergessen, dass ich meine Periode hatte. Der Saugkern ist absolut nicht spürbar. Plus: Das Material ist bakterienhemmend und atmungsaktiv, was insbesondere bei Wärme wichtig ist. Ich kann den Slip wirklich sehr empfehlen und überlege, mir gleich noch mehr zuzulegen – ist schließlich auch deutlich nachhaltiger als Binden & Tampons.

Tierisch guter Fleischersatz

Redakteurin Kathrin legt mit ihrer Familie jede Woche mehrere fleischfreie Tage ein. Die Soja-Schnitzel von Like Meat sind dafür eine perfekte Ergänzung.
Redakteurin Kathrin legt mit ihrer Familie jede Woche mehrere fleischfreie Tage ein. Die Soja-Schnitzel von Like Meat sind dafür eine perfekte Ergänzung.
© PR/Gala

⭐⭐⭐⭐ (4/5) 

Produkt: "Like Schnitzel" von Like Meat

Preis: ca. 3,50 Euro (180 Gramm)

Anwendung: Das Schnitzel wird ebenso wie die tierische Variante mit etwas Fett in der Pfanne angebraten. Die Konsistenz ist dem eines "echten" Schnitzels zum Verwechseln ähnlich, die Panade knusprig. 

Ergebnis: Das vegane und glutenfreie Soja-Schnitzel aus dem Hause Like Meat sieht nicht nur täuschend echt aus, es schmeckt auch hervorragend. Würzig, zart, mit einer Panade, die nicht alles überlagert. Der Fleischersatz kann bei uns Zuhause Mutter und Sohn gleichermaßen überzeugen – und das will was heißen!

Wisch. Weg. Waschmaschine. Repeat.

Julia KMK Schwammtücher
Redakteurin Julia hat Schwammtücher von Kiss My Kitchen dem Härtetest unterzogen. 
© KMK / PR

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5) 

Produkt: Kiss My Kitchen Schwammtuch-Rolle

Preis: 12 Blätter für 15 €. 

Anwendung: Dreck machen, Tuch abreißen, aufwischen, in die Waschmaschine schmeißen und wieder verwerten.

Ergebnis: Nachhaltigkeit ist mir wichtig. Überall dort, wo ich es im Alltag unkompliziert leben kann, versuche ich, auf alles, was zusätzlichen Müll verursacht oder die Umwelt belastet, zu verzichten. So bin ich auch auf die wiederverwertbare Küchenrolle von KMK gestossen und total begeistert. Die einzelnen Schwammtücher lassen sich super von der Rolle abreißen, sind dünner als herkömmliche Schwammtücher zum Spülen, aber dabei trotzdem sehr saugstark. Ja nachdem, welche Sauerei man damit beseitigen will, kann man sie entweder anfeuchten oder im trockenen Zustand verwenden. Nach Gebrauch einfach ab damit in die Waschmaschine und bei maximal 60 Grad waschen. Danach können sie wiederverwendet werden. Einziges Manko: Die losen Blätter verziehen sich in der Maschine und sind zum zweiten Gebrauch natürlich nicht mehr hübsch aufgerollt. Damit kann ich aber gut leben, schließlich sind sie auch so wirklich stylisch im Vergleich zu  den vielen gruseligen Papierdesigns der Einweg-Variante. 

Workout-Buddy

Redakteurin Hannah steht auf Home-Workouts und hat mit ihren neuen Gewichten den perfekten Motivator gefunden.
Redakteurin Hannah steht auf Home-Workouts und hat mit ihren neuen Gewichten den perfekten Motivator gefunden.
© PR

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5) 

Produkt: Wrist und Ankle Weights von Bala

Preis: ca. 45 Euro, als Pride-Edition ca. 50 Euro

Anwendung: Die Gewichte können ganz einfach am Handgelenk oder am Knöchel befestigt werden. Dank des Klettverschlusses sind sie individuell anpassbar und für jeden geeignet.

Ergebnis: Die gehypten Gewichte enttäuschen nicht! Die einfache Handhabung und das stylische Aussehen motivieren direkt, ein paar Minuten länger Sport zu machen. Sie halten gut, stören nicht und bringen trotz des leichten Gewichts von nur einem Pfund Resultate.

Barbara

Mehr zum Thema