VG-Wort Pixel

5 Sätze, die du nur kennst, wenn du zerrissene Jeans trägst

5 Sätze, die du nur kennst, wenn du zerrissene Jeans trägst
© druvo / iStockphoto / Getty Images
Zerrissene Jeans sind hip. Nur so richtig verstanden hat den Trend noch nicht jeder, wie die folgenden Kommentare zeigen.  
von Kirsten Mannshardt

Jeans sind cool. Noch cooler sind nur zerrissene Jeans – zumindest, wenn es nach den Fashion-Mags dieser Welt geht. Gefühlt steigt mit dem Grad des Kaputtseins, nicht nur die Coolness, sondern auch der Preis. Verrückt, oder?!

Zerrissene Jeans: Und plötzlich fühlt man sich wie ein Außerirdischer

Aber obwohl die löchrigen Hosen super angesagt sind, schwingt beim Tragen immer so ein merkwürdiges Gefühl der Verunsicherung mit. Seltsamerweise schauen Menschen einen nämlich immer dann komisch von der Seite an, wenn man sich morgens für seine Destroyed Jeans entschieden hat. Und sie schauen nicht nur irritiert an, nein, sie geben auch ungefragt ihren Senf zur Kleiderwahl dazu. Und plötzlich fühlt man sich gar nicht mehr so leger in den zerrissenen Jeans, sondern viel mehr wie ein Außerirdischer. Hier kommt unsere Top 5 der Sätze, die man nur kennt, wenn man zerrissene Jeans trägt. 

1. Da hat wohl jemand kein Geld für eine ordentliche Jeans.

„Sie haben wohl mal gar keine Ahnung von Mode, oder?“, lautet die adäquate Antwort auf diesen blöden Kommentar. Das Gefühl, wie ein schludriges, armes Ding durch die Gegend zu laufen, bleibt allerdings den ganzen Tag. Herzlichen Dank! 

2. Oh Gott, junge Frau, sind Sie verletzt?

„Nein, sehen Sie hier vielleicht irgendwo Blut?“ Völlig irritiert darüber, welche Gedankengänge eine zerrissene Jeans im Zusammenspiel mit einem Fahrrad auslösen kann, nimmt man besser schnell Reißaus. Herrje, man wird doch wohl noch eine Hose mit Löchern anziehen können, ohne das Menschen gleich vermuten, man sei in einem mittelschweren Unfall verwickelt gewesen?! 

3. Das ist doch viel zu kalt. Da zieht es doch rein.

Fürsorglichkeit ist ja schön und gut, wenn sie sich in Grenzen hält und möglichst nicht das eigene Outfit betrifft. Einem erwachsenen Menschen sollte man schon zutrauen, dass er es schafft, sich dem Wetter entsprechend warm genug anzuziehen.  

4. Ihre Jeans ist kaputt.

Ach was, wer hätte das gedacht. Ist das wirklich so offensichtlich? Sorry, aber dieser Hinweis ist wirklich absolut überflüssig.

5. Das kann man flicken.

Flicken ist definitiv sowas von 90er. Wer will heute schon noch mit einem großen, gelben Smiley auf dem Knie durch die Gegend spazieren? Richtig niemand. Da sind Löcher doch wirklich die weitaus coolere Variante.  
Getty Images

Mehr zum Thema