Komm zu Papa! Wie cool ist dieser Turnschuh-Trend?

Vaddi machts vor. Ja, wirklich: Dieser Schuhtrend ist inspiriert von uncoolen Daddys im Heimwerker-Look. Voll Panne? Voll geil.

So, Leute. Der neuste Schuhtrend kommt weder von einem fancy Insta-It-Girl noch von einem bekannten Supermodel: Die sogenannten "Dad-Sneakers" sind diesen Sommer überall zu sehen – ob auf den Straßen in Berlin und Copenhagen oder auf den Laufstegen der großen Designhäuser.

Für Raver und Skatefans

Jip, die Neunziger haben angerufen, sie wollen ihren Style zurück. Die klobige Form, die markante, futuristische Sohle und die häufig hyperbunten Details erinnern an die Plateausohlen der frühen Ravejahre und die überdimensionierten Skateschuhe zum Ende des Jahrzehnts. Und: Dieser „Ugly-Trend“ ist höchst komfortabel, unglaublich praktisch und punktet tatsächlich eher gering auf einer klassischen Style-Skala. Aber wer will schon immer jedem und überall gefallen? Eben.

Daddy knows best

Ein also – gelinde gesagt – polarisierender Trend, der uns da plötzlich wieder begegnet. Und das Beste: Diese Schuhe sind einfach das Gegenteil von engen Highheels. Papa wusste es eben schon immer am Besten.

Wer hier schreibt:

Christina Hollstein
Themen in diesem Artikel

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Komm zu Papa! – Dad-Sneaker im Trend
Dad-Sneaker im Trend: Komm zu Papa!

Vaddi machts vor. Ja, wirklich: Dieser Schuhtrend ist inspiriert von uncoolen Daddys im Heimwerker-Look. Voll Panne? Voll geil.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden