VG-Wort Pixel

Na, hallöchen! Wäsche-Trends, die es untendrunter aufregend machen

Na, hallöchen!: Wäsche-Trends, die es untendrunter aufregend machen
© Adobe Stock
Wenn überhaupt sehen sie nur Auserwählte und trotzdem gibt uns schöne Unterwäsche ein besonderes Gefühl, oder? Und sowieso können wir uns auch mal wieder was trendiges für drunter gönnen. Hier kommt Inspiration.

Da hat man schöne Unterwäsche an und sofort fühlt man sich anders. Irgendwie seltsam, weil ja im Alltag niemand außer uns weiß, was wir drunter tragen. Aber schöne Unterwäsche ändert was an unserer Ausstrahlung und wir wollen mehr davon! Da kommen uns diese Frühlingstrends gerade recht!

Vier Dessous-Trends, die deinen Alltag etwas aufregender machen

1. Bunte Vielfalt

Bald ist er hoffentlich da: der Frühling. Und wenn draußen alles blüht und in Farbe erstrahlt, lassen wir uns davon anstecken. Denn nicht nur bunte Klamotten, die jeder sehen kann, machen gute Laune. Auch die Unterwäsche darf knallen und uns einen Selbstbewusstseins-Boost verpassen. Ein sattes Orange oder leuchtendes Grün mischen unsere Sammlung auf und obendrauf gibt's auch noch florale Muster ohne Ende. Ganz Mutige können sogar durchmischen und BH und Höschen in unterschiedlichen Farben anziehen. Lasst es krachen!

Strahlende Farben sehen auf jedem Hautton toll aus und geben uns den ultimativen Frischekick.
Strahlende Farben sehen auf jedem Hautton toll aus und geben uns den ultimativen Frischekick.
© LASCANA

2. Egal was, hauptsache bequem

Es können die schönsten Dessous der Welt sein – wenn's zwickt, kneift oder nicht richtig sitzt, bleiben sie für immer in der Schublade. Und was gibt es Besseres, als das Schöne mit dem Bequemen zu kombinieren? Wir wollen Komfort und Sexyness gleichzeitig und setzen deshalb auf hochwertige Stücke aus Baumwolle. Da verrutscht im besten Fall gar nichts, wir fühlen uns nicht eingequetscht und haben trotzdem den Halt, den es braucht.

3. Verführung gefällig?

In den letzten Jahren schon immer mal wieder aufgeploppt, jetzt sind BHs mit Strap-Details offiziell in der Trend-Riege angekommen. Die Verzierungen an Höschen und BH machen echt was her, sind total auffällig und bringen Abwechslung unter unsere Kleidung. Und wer richtig auf die Kacke hauen will, trägt sie nicht nur drunter, sondern ersetzt das Top einfach durch eins dieser heißen Teile. In Kombi mit einem lässigen Blazer wirkt das Ganze auch nicht zu sexy.

Die Strap-Verzierungen sind nicht nur untendrunter aufregend, sie können auch unter der Kleidung hervorblitzen.
Die Strap-Verzierungen sind nicht nur untendrunter aufregend, sie können auch unter der Kleidung hervorblitzen.
© LASCANA

4. Schlicht? Wollen wir nicht!

Immer wieder ertappen wir uns dabei, wie wir doch wieder zum langweiligen, hautfarbenen BH ohne jedes Detail greifen. Den haben wir schon lange, er ist halt bequem und außerdem lag er ganz oben und wir waren spät dran. Schluss mit den faulen Ausreden und endlich mal was trauen. Diesen Frühling springen uns verschiedene Muster, Stoffe, Mesh-Details und Applikationen entgegen und keiner weiß, wo er zuerst hinschauen soll. Es wird auffallend, darf glitzern und wir müssen uns dann einfach drauf einlassen.

Barbara

Mehr zum Thema

Mehr Barbara ...