VG-Wort Pixel

So ein Quatsch! Die neuesten Stellen, an denen wir angeblich zu fett sind

So ein Quatsch! Die neuesten Stellen, an denen wir angeblich zu fett sind
© Getty Images
Underboob-Fat - der BH-Trick
von Diana Huth

Heimtückisch wie Fett ist, zeigt es sich an immer neuen Stellen, an denen wir es angeblich nicht gebrauchen können. Wir fragen uns: Wer stellt eigentlich all' diese bekloppten Regeln auf?

Muffintop, Rettungsringe, Reiterhosen und Winkfett – eigentlich problematisieren wir inzwischen fast jede Körperzone. Manche Frauen stören diese „Problemzonen“ dann irgenwann so sehr, dass sie alles tun, um sie loszuwerden. Kein Wunder, das Internet ist voll von Tipps, Tricks und Häme gegen alles was nicht Size Zero ist. Männer hingegen verniedlichen ihre Plauze einfach als Waschbärbauch. „Ist wenigstens was Kuscheliges zum Anfassen da“, argumentieren sie. Warum können wir uns von diesem Selbstbewusstsein nicht endlich etwas abschauen?

Wir haben die unmöglichsten neuen Problemzonen gesammelt, die das Internet neu entdeckt zu haben glaubt:

Underboob-Fat - der BH-Trick

Ihr habt richtig gelesen – Fett unter den Brüsten. Im ersten Moment möchte man meinen, dass dies durchaus wünschenswert sei. Vergrößert es gar die Brust? Leider nein, gemeint sind die Fettpölsterchen, die seitlich unter dem BH hervorblitzen. Tja, wie wäre es einfach mal mit BH in passender Größe kaufen? "Problem" gelöst.

Kniefett - ja, es ist ein Knubbel!

Entweder sind es Wassereinlagerungen oder kleine Fettschürzen, die so manches Knie etwas unförmig aussehen lassen. Halt, Stopp – seit wann haben Knie eigentlich in irgendeiner Art und Weise eine Beautyzone zu sein? Knie bestehen aus so viel Knorpelmasse, die sehen immer knubbelig aus! Statt Fettabsaugen, gebt ihnen lieber Streicheleinheiten. Spätestens seit der Anwaltsserie Ally McBeal wissen wir, wie erogen vor allem die Kniekehle sein kann...

Knöchelfett - zeig dein Skelett

Auch Fuß- und Handknöchel müssen nun angeblich optmiert werden. Schön knöchrig bitte! Wer kommt auf sowas?

Hüftgold – was zum Anfassen

Jaja, eine der beliebtesten Problemzonen. Alle so „Mimimi“. Es gibt doch kaum Frauen ohne ein bisschen Hüftgold. Statt Fettpolster könnten wir sie auch als „Love handles“ sehen. Wie schlimm ist es bitte, wenn man beim Liebesakt abrutscht? Eine Frau braucht Rundungen. Basta.


Neu in BARBARA


MEHR ZUM THEMA