7 Tricks für WhatsApp, die du kennen musst

Klatschende Hände, Küsse, Herzen und startende Raketen: Emoji sprechen wir mittlerweile alle, ob wir wollen oder nicht. Doch WhatsApp hat noch einige versteckte Funktionen, die kaum jemand kennt. Wir verraten, wie man Nachrichten jetzt ungeschehen machen kann.

von Diana Huth

WhatsApp hat sich zu einem Nachrichtenprogramm für alle Generationen entwickelt. Wir benutzen es täglich und wissen dabei gar nicht, was es noch alles kann. Hier unsere sieben hilfreichsten WhatsApp Tricks.

1. Sag es LAUT, mach es fett

Manchmal brauchen Worte einfach noch mehr Nachdruck. Um bei WhatsApp etwas zu fetten, muss man vor und nach den Zeichen einfach ein Sternchen setzen.

*fett*

2. Akzente setzen – kursive Schrift

Soll es etwas dezenter sein, reicht es, die Schrift kursiv zu setzen. Dazu muss vor und nach dem kursiven Text ein Unterstrich eingefügt werden.

_kursiv_

3. Loses Mundwerk durchstreichen

Manchmal kann es helfen, die Durchstreich-Funktion zu nutzen: "Männer die auf Brüste Ziegen starren"

~durchgestrichen~

4. NEU in WhatsApp: Nachrichten löschen

Auf diese Funktion des neuen WhatsApp Updates haben wir alle gewartet: Jetzt könnt ihr Nachrichten zurücknehmen. Solltet ihr mal in die unangenehme Lage kommen, eine Nachricht an den falschen Empfänger geschickt zu haben, könnt ihr sie schnell zurücknehmen: Einfach Nachricht gedrückt halten, dann "löschen" auswählen und dann "für alle löschen". Die Empfänger bekommen dann zwar eine Mitteilung, dass es eine Nachricht gab, die gelöscht wurde, können den Inhalt aber nicht mehr sehen. Endlich!

5. Schriftart wechseln

Du hast keine Lust mehr auf die 'Helvetica® Neue' Schriftart bei WhatsApp? Kein Problem: Einfach drei Apostrophe vor und nach den Schriftzeichen und schon ändert sich die Schriftart.

```Schriftart```

6. Nachrichten mit Siri und Google Assistent

Gerade keine Hand frei? Nutz einfach Siri oder den Google Assistent um WhatsApp Nachrichten zu verschicken.

"Schreib XY bei WhatsApp..."

7. Nachricht an alle ohne Gruppenchat

Nervt es euch auch, dass ihr in so vielen WhatsApp-Gruppen seid? Manchmal machen Menschen wegen irgendwelchen Kleinigkeiten Gruppen auf. Das nervt. Einfacher geht es oft über eine Broadcast-Liste. Wollte ihr mehreren Empfängern dieselbe Nachricht schreiben, fügt alle in die Liste und verkündet Botschaften wie "Bin heile im Urlaub gelandet." Broadcast-Listen könnt ihr in der Chatübersicht erstellen. Links über dem ersten Chat ist die Schaltfläche 'Broadcast-Listen'.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

7 Tricks für WhatsApp, die du kennen musst

Klatschende Hände, Küsse, Herzen und startende Raketen: Emoji sprechen wir mittlerweile alle, ob wir wollen oder nicht. Doch WhatsApp hat noch einige versteckte Funktionen, die kaum jemand kennt. Wir verraten, wie man Nachrichten jetzt ungeschehen machen kann.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden