VG-Wort Pixel

9 Traumstrände, für die du nicht in die Karibik jetten musst


Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah! Das hat damals schon Goethe gesagt. Etwas verstaubt, der Gute, aber Recht hat er doch! Hier die ultimativen Tipps für das Stranderlebnis ohne Jetlag.
von Cara Johannsen

Amalfi-Küste / Positano

DER Instagram-Strand der Stunde liegt an der Amalfi-Küste. Neben Fashion-Bloggern gibt es da aber auch jede Menge La Dolce Vita, leckeres italienisches Eis und natürlich Pizza und Pasta. Genug von dem Insta-Beach-Life? Kultur kommt an der Amalfi-Küste auch nicht zu kurz: Ab nach Pompeji, Ruinen anschauen, oder den Vesuv hochklettern. Macht sich übrigens auch gut auf Instagram.

Sylt / Westerland

Ooooh ich hab‘ sooolche Sehnsucht, ich will zurück nach Westerland! Zugegeben: Sylt finden viele bonzig und überteuert, aber die Perle an der Nordsee hat nun mal klasse Strände. Und eine Wanderdüne, die Uwe heißt. Die spinnen, die Friesen.

Schottland  / Isle of Harris

Der Norden ist unterschätzt! Die schottische Insel glänzt mit kristallblauem Wasser und herrlichen Sandstränden. Frische Temperaturen, na, wer will sich denn anstellen? Macht fit und stählt das Immunstem. Zum Glück sieht man ja Temperatur den Fotos nicht an.

Barcelona / City Beach

Ole, ole, ole! Auf nach Barcelona! Da gibt’s den schönsten Strand nah an der City! Wenn man nach dem Bummeln auf der Ramblas die müden Füße ins kühle Nass tauchen will – perfekt! Dann vom Strand direkt in die Tapas Bar. Und dann zurück an Strand. So soll es sein!

Kroatien / Hvar

Immer noch unterschätzt, aber im Kommen! Kroatien! In dem glasklaren Wasser vor der Küste der kleinen Insel Hvar ankerte schon Beyonce mit ihrer XXL-Yacht und zeigt ihre Kurven. Kategorie unnötiges Wissen: Beyonce’s Tochter ist sogar Ehrenbürgerin der kroatischen Insel. Wow.

Dänemark / Bornholm

Achtung, Geheimtipp: Als Perle der Ostsee zählt Bornholm die meisten Sommerstunden Dänemarks. Lange weiße Sandstrände, urige Fischräuchereien – oder doch lieber ein Hot Dog auf die Hand? Strandurlaub mit Kind und Kegel ist hier besonders schön.

Sardinien

Wenn schon nicht die Südsee, dann trotzdem ein Ort der mit S anfängt. Sardinien ist schneller zu erreichen, als die Karibik, kann aber mit einem oder zwei Stränden aufwarten die mindestens genauso schön sind. Die Strände rund um Sardiniens Strände um Villasimius sind dabei mit Abstand die schönsten.

Brandenburg / Tropical Islands

De Alternative, wenn die Karibik mal ganz nah an die Haustür rücken soll – ab zum Indoor-Beach. Gibt‘s bestimmt auch vor deiner Haustür! Findest du unromantisch? Mach dich mal locker! Beim Besuch des Indoor-Strandes droht weder Sonnenbrand noch Jetlag!

St. Lucia

Ok, ok, es geht natürlich nichts über das Original. Aber wenn, dann natürlich richtig. Das einzig mögliche Ziel: Die Insel St. Lucia. Von Weitem sieht das schnuckelige Eiland ein bisschen aus wie Lummerland, die Heimat von Jim Knopf. „Eine Insel mit zwei Bergen“- besitzt sie doch mit den beiden pittoresken Pitons genau diese zwei Berge aus dem gleichnamigen Song. St. Lucia hat genau die richtige Größe und Lässigkeit, um sich wirklich zu erholen. Alle Strände sind schön, traumhafte Natur und einen echten Vulkan mitten auf der Insel. Außerdem ist St. Lucia bekannt für: SCHOKOLADE!  


Mehr zum Thema