Nur Wind und Vitamin Sea – das Meer ist meine Wellnessoase!

Ein Wochenendausflug ans Meer ist ganz bestimmt nicht nur etwas für den Sommer, findet unsere Autorin. Im Herbst kann man sich hier ordentlich durchpusten lassen. Und das ist entspannender als jede Wellnessoase.

von Uta Ritter

Was war das wieder für eine Woche! Immer zu lange im Büro. Früh aufgestanden, spät noch eingekauft, sauber gemacht, müde ins Bett gefallen. Und am Wochenende? Der Himmel ist grau, der Herbst im Anmarsch.

Man könnte jetzt einfach Wellness machen, Angebote gibt es genug. Aber keiner von uns hat sich darum gekümmert.

Wir haben nämlich unsere Wellnessoase fast vor der Haustür. Wir sind in einer halben Stunde an der Ostsee. Also schnell warm angezogen, Tuch und Mütze eingepackt, die bequemen Sneaker angezogen und nichts wie hin an unser geliebtes Meer!

Während wir fahren, stürmt es und es regnet und die Blätter fallen. Ein Regenschirm an der Ostsee, wenn es stürmt und regnet? Vergiss es, wenn du an dem Schirm irgendwie hängst. Das wäre sein letztes Stündlein.

Aber als wir parken und aussteigen, tröpfelt es nur noch und ein zarter blauer Streifen ist am Horizont. Da liegt es vor uns unser Meer, groß und graublau, heute mit großen Wellen. Das nächste Mal vielleicht ruhig und das übernächste Mal vielleicht gekräuselt und eiskalt. Je nach Jahreszeit. Der Sand knirscht unter den Füßen. Der Strand ist heute klein, denn das Wasser ist anlandig aufgelaufen. Es riecht nach Seetang und Meerwasser. Möwen suchen nach Nahrung. Der Wind prickelt im Gesicht, die Wellen schlagen im Rhythmus an das Ufer.

Eine gute Stunde laufen wir am Strand entlang mit gut durchbluteter Gesichtshaut und entspannten Gedanken. Es gibt nichts besseres als das hier, um runter zu kommen. Immer und ganz egal, wie das Wetter ist.

Am Ende wärmen wir unsere Knochen bei Kaffee und Kuchen im reichlich überfüllten Restaurant. Ist doch Wurscht, wir sind voll frischer Luft und sehr entspannt.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Nur Wind und Vitamin Sea – das Meer ist meine Wellnessoase!

Ein Wochenendausflug ans Meer ist ganz bestimmt nicht nur etwas für den Sommer, findet unsere Autorin. Im Herbst kann man sich hier ordentlich durchpusten lassen. Und das ist entspannender als jede Wellnessoase.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden