VG-Wort Pixel

Drama Baby! 5 Reality-TV-Shows, die alles andere als trashig sind

Reality-TV: Frau mit Fernbedienung
© Krakenimages.com / Shutterstock
Vergesst die Kardashians und den Bachelor! Wir haben viel bessere Reality-TV-Shows auf Netflix für euch, die – nun ja – nicht ganz so trashig sind und trotzdem unser Verlangen nach Drama, Sensationslust und purer Unterhaltung befriedigen. 
Von Hannah Fiebig

1. Selling Sunset

Ein mal in die Welt der Reichen und Schönen eintauchen und merken, dass nicht nur Häuser und Autos sondern auch Drama hier andere Dimensionen hat. Worum es geht? Bei "Selling Sunset" verticken die Immobilienmaklerinnen der "Oppenheim Group" Villen in den Hollywood Hills, die man sonst nur zu sehen bekommt, wenn man ordentlich Moneten auf dem Konto hat. Und weil das Team aus lauter Power-Maklerinnen besteht und der Immobilienmarkt in Los Angeles nun mal hart umkämpft ist, kommt es regelmäßig zu ordentlich Zickenkrieg und Drama. Jackpot! 

2. Sag ja!

Haltet schon mal die Taschentücher bereit. Denn ohne eine fette Family-Box, braucht ihr es euch erst gar nicht auf der Couch gemütlich machen. Bei der Reality-TV-Serie "Sag ja!" helfen drei herzerwärmende Wedding-Profis – Jeremiah Brent, Thai Nguyen und Gabriele Bertaccini – die Hochzeitsträume verschiedener Paare im Eiltempo zu verwirklichen. Und wir reden hier von echten Märchenhochzeiten mit allem Pipapo. So schnulzig, so gut!

3. Queer Eye!

Diese Serie ist genauso laut und bunt wie die fünf Männer, die die Show so einzigartig machen. Jede Folge überrascht das sogenannte "Fab-5-Team" unglückliche Männer und Frauen Zuhause und stellen deren komplettes Leben einmal auf den Kopf – und zwar von A bis Z. Die Auserwählten bekommen ein komplettes Umstyling, eine neue Garderobe und eine frisch renovierte Wohnung. Wer auf unglaubliche Vorher-Nachher-Effekte steht, wird diese Show lieben. 

4. Liebe macht Blind

Wie auch in so vielen Trash-TV-Formaten wird auch hier die große Liebe gesucht  – aber diesmal auf eine ganz besondere Art und Weise. Während es bei bekannten Dating-Shows normalerweise zuerst um das Aussehen geht, ist hier der Clue, dass sich die Paare auf ihren Speed-Dates nicht sehen – sondern nur hören. Wer sagt das Trash-TV immer oberflächlich sein muss? Erst wenn sich ein Pärchen auf Grund ihres Charakters verliebt hat und sie sich blind verloben (ja, richtig gelesen), wird der Vorhang gelüftet und sie sehen sich zum ersten Mal. Wird die Hochzeit trotzdem stattfinden? Spannend!

5. Jetzt wird aufgeräumt 

Man mag es kaum glauben, aber von Reality-TV-Shows kann man so einiges lernen. Bei dieser neuen Netflix-Sendung zum Beispiel, wie man aufräumt. Klingt langweilig? Ist es aber wirklich nicht, denn die Aufräum-Expertinnen (Clea Shearer und Joanna Teplin) schaffen es, aus Chaos-Räumen Unglaubliches rauszuholen. Und ganz nebenbei lernt man Tipps und Tricks, wie man das Chaos in seiner eigenen Bude bewältigen kann. Praktisch!


Mehr zum Thema