VG-Wort Pixel

Continue! Die perfekten Serien für die Feiertage

Continue! Die perfekten Serien für die Feiertage
© Getty Images
In der Adventszeit besinnen wir uns nicht nur auf die Familie, Freunde oder das Weihnachtsfest, sondern auch (endlich mal wieder) auf so richtig gute Serien. Abseits von Klassikern wie „Game of Thrones“, „Girlmore Girls“ oder „Stranger Things“ haben wir kleine, aber feine Tipps für den humorvollen Weihnachts-Wohlfühl-Serien-Marathon parat. 
von Charlotte Reppenhagen

1. GLOW

Die „Gorgeous Ladies Of Wrestling”, kurz GLOW, zeigen uns, dass Frauenpower auch anders geht. Und dass Frauen in den 80ern nicht unbedingt immer „Baby“-like durch die Gegend tanzen müssen. Auch wenn die Geschichte vor ungefähr 30 Jahren spielt, ist das Thema immer noch aktuell. Wir sollten alle mutig(er) sein. Und stolz auf uns! Vielleicht fangen wir dafür aber nicht gleich mit Wrestling an, sondern schauen als erstes diesen Ladies dabei zu…

Staffel 1-3 auf Netflix

2. Catastrophe

Die erste Staffel dreht sich um – Überraschung! – eine Katastrophe: Sharon und Rob lernen sich flüchtig kennen und schlafen nach eigenen Angaben 25 Mal innerhalb einer Woche miteinander. Allerdings nehmen sie das Thema Verhütung auf die leichte Schulter, sodass Sharon schwanger wird – und schon beginnt das Abenteuer. Was zu verrückt klingt, um wahr zu sein, entwickelt sich zu einer ungewöhnlichen und humorvollen Liebesgeschichte in Sitcom-Format. Perfekt zum Abschalten zwischendurch.

Staffel 1-4 auf Amazon Prime Video

3. Grace & Frankie

Die Geschichte von Grace, Frankie, Robert und Sol könnte nicht abwegiger anfangen – und doch können wir unsere Finger (und Augen) nicht mehr von ihr lassen. Mit viel Charme, Witz und Ehrlichkeit bringt sie uns näher, wie schön es ist, zu altern. Und wie wichtig es ist, füreinander da zu sein. Inklusive Joints, Vibratoren und Süßkartoffelgleitgel. 

Staffel 1-6 auf Netflix

4. Red Oaks

Mitte der Achtziger in einem Golfclub in New Jersey: David Meyers studiert am College, jobbt im Golfclub und beschäftigt sich mit dem Erwachsenwerden in der damals noch analogen Welt. Was eingestaubt klingen mag, führt uns allen vor Augen, wo wir einmal waren. Nämlich genau an der Stelle von David, der von allen Seiten Ratschläge und Tipps bekommt und trotzdem verwirrt zurückbleibt. Ein großes Plus der Serie sind ihre facettenreichen und intelligenten Charaktere, die David mit Humor durch eine turbulente Zeit begleiten. 

Staffel 1-3 auf Amazon Prime Video

5. Modern Love

Literarische Grundlage für diese Serie war die gleichnamige Kolumne in der "New York Times": In acht Folgen geht es unter anderem um eine besondere Freunschaft, eine unkonventionelle neue Familie, eine Ehe, die zu scheitern droht und ein Date, das vielleicht gar keins war. Wir lieben die Geschichten, die erzählt werden – nicht nur, weil Anne Hathaway uns wie immer in ihren Bann zieht, sondern auch, weil die Serie zeigt, dass es für Liebe kein "Normal" gibt. Hach!

Staffel 1 auf Amazon Prime Video

6. Working Moms

Diese Serie zeigt, was wir alle nur zu gut kennen: Den Balanceakt, Kinder, Arbeit, Liebe und Leben unter einen Hut zu bekommen. Wie vier Mütter aus ihrem Mutterschutz zurück in die Arbeitswelt kehren, wird hier mit Charme durchaus nachvollziehbar erzählt. Inklusive postnatalen Depressionen, Milchpumpen und fiesen Nannys – und mit viel Humor. 

Staffel 1-4 auf Netflix

7. How To Sell Drugs Online Fast

Die deutsche Netflix-Produktion ist vor allem eins: besonders. Und handelt von Moritz, der aus seinem Kinderzimmer heraus mit seinem besten Freund Drogen verkaufen will – um seine Ex-Freundin zurückzugewinnen. Dabei geraten die beiden nicht nur mit dem Dorf-Dealer aneinander, sondern auch mit Mitschüler*innen, machen sich beliebt und gehasst, haben im Darknet Erfolg und werden von Niederländern erpresst. Und das alles neben der Oberstufe, schwierigen Familiengeschichten, der ersten großen Liebe und einer On-Off-Beziehung. Jede Staffel, die von Moritz aus dem Off wunderbar sarkastisch kommentiert wird, lässt uns mit einem Cliffhanger zurück. Wir wollen mehr! 

Staffel 1-2 auf Netflix

8. The Politican

Der Hauptcharakter Payton kommt aus reichem Hause und will hoch hinaus: und zwar direkt als Präsident ins weiße Haus. Dass das nicht so einfach ist, wie man es sich vorstellen mag, zeigt die Serie „The Politican“, in der sich Payton durch die High-School kämpft – mit allem, was dazu gehört. Plus viel Humor gemixt mit Absurditäten und Drama. Sehr mitreißend! 

Staffel 2 auf Netflix

9. Stromberg

"Ein Hund im Büro?!" Müssen wir dazu mehr sagen? Wahrscheinlich nicht. Außer, dass wir den schrulligen Bernd Stromberg und die Serie zum Fremdschämen dieses Jahr wieder für uns entdeckt haben. Alles, was wir zuhause aus dem Büro vermisst haben, bringt die deutsche Produktion mit: Kaffeeklatsch mit den Kolleg*innen, Lästereien in der Mensa, Liebeleien zwischen Sitznachbar*innen. Unser absoluter Liebling: Ernie Heisterkamp, der sich tapfer durch 5 Staffeln kämpft und uns richtig ans Herz gewachsen ist. 

Staffel 1-5 auf Netflix

10. Sex Education

Dieses Netflix-Original ist eigentlich auch schon ein Klassiker und längst kein Geheimtipp mehr. Hinter der Geschichte von Teenagern, die ihre ersten sexuellen Erfahrungen machen und ihr Leben auf der Highschool durchstehen müssen, steckt viel mehr, als man vermuten mag: Die Charaktere sind vielseitig und könnten unterschiedlicher kaum sein, die Story ist fesselnd erzählt und packt uns auch beim dritten Mal noch.

Staffel 1-2 auf Netflix

11. Ein besonderes Leben

Diese Serie erzählt die Geschichte von Ryan, einem homosexuellen jungen Mann, der an einer Behinderung leidet. Durch einen Zufall ergattert er einen beliebten Praktikumsplatz – und nimmt die Zuschauer mit auf seinen außergewöhnlichen Weg in die Selbstständigkeit. Mit allen Hürden, die dazugehören, aber auch viel Humor. Wir haben Ryan tief in unser Herz geschlossen!

Staffel 1 auf Netflix

12. Unbreakable Kimmy Schmidt 

Kimmy Schmidt lebte 15 Jahre lang in den Fängen einer Sekte. Nachdem sie gerettet wurde, muss sie nun in New York lernen, was es heißt, ein „normales“ Leben zu führen. Klingt komisch, ist es auch. Neben übertriebener Naivität und schrägen Aktionen, die die Geschichte mit sich bringt, zeigt sie auch mit kritischem Blick gesellschaftliche Aspekte auf. Man muss sich darauf einlassen, aber dann sehr sehenswert!

Staffel 1-4 auf Netflix

13. Casual

Ein bisschen wie "Two and a half men", nur besser: Bei "Casual" dreht sich alles um die frisch geschiedene Valerie, die mit ihrer Tochter Laura bei ihrem Bruder Alex einzieht, seines Zeichens ein Junggeselle, wie er im Buche steht. Während Laura versucht, erwachsen zu werden, wollen Valerie und Alex aus dem Single-Dasein ausbrechen und experimentieren mit modernen Dating-Möglichkeiten. Chaos vorprogrammiert! 

Staffel 1-4 auf Amazon Prime Video

14. Pastewka

In der deutschen Sitcom spielt der Komödiant Bastian Pastewka sich selbst – und das über 15 Jahre lang! Besonders schön beim Bingewatchen: die Entwicklung, die jeder einzelne Charakter durchmacht. Allen voran Pastewka als Hauptfigur, der sich trottelig durchs Leben kämpft, seine TV-Sucht leugnet und seine Freundin Anne in den Wahnsinn treibt. Nach über 100 Folgen ist dann auch mal Schluss. Sentimental waren wir bei der finalen Folge trotzdem. 

Staffel 1-10 auf Amazon Prime Video


Mehr zum Thema