VG-Wort Pixel

Kleine Auszeit gefällig? 4 einfache Beauty-Treatments, die du zu Hause genießen kannst

Beauty-Treatments
Beauty-Treatments
© imago images
Du hast Zeit, möchtest ein ruhiges Wochenende machen und dir selber etwas Gutes tun? Mit diesen 4 Beauty-Treatments kannst du dich zu Hause verwöhnen! 

Der Herbst steht vor der Tür und mit ihm die Erkältungszeit. Du willst einen schonenden Tag zu Hause machen, dich aufpäppeln oder dir ein Beauty-Wochenende gönnen? Pflege deine Haut und unterstütze dein Immunsystem mit diesen At-Home-Treatments!

Eine natürliche Balance für eine ausgewogene Gesundheit

Das Basenbad dient als Tiefenreinigung deines Körpers. Die Therapieform wird üblicherweise gegen eingelagerte Säuren in der Haut verwendet. Das basische Badesalz erhöht den pH-Wert des Wassers, was dafür sorgt, dass die Säure aus deinen Poren gezogen wird. Basen-Bäder können in Drogerien sowie in Apotheken gekauft werden. Jede Firma rät eine individuelle Dosierung, welche unbedingt eingehalten werden sollte. Das Bad kann für 25-30 Minuten genossen werden, um den optimalen Effekt zu erreichen. Danach kannst du spüren, wie weich deine Haut geworden ist. 

Detox-Zeit in deinen eigenen vier Wänden!

Ein Fußbad ist immer die richtige Entscheidung. Laut der traditionellen chinesischen Medizin hilft ein Fußbad bei der Anregung des Kreislaufs, das Ableiten von negativen Gedanken und es stärkt deine Organenergie. Dies erfolgt nicht nur mithilfe eines Basenbades, sondern auch mit anderen Therapien. Die Verwendung von Lavendel-Öl in einem warmen Fußbad wirkt beruhigend, entspannt die strapazierte Haut und pflegt sie geschmeidig. Besonders schön ist der Lavendel-Genuss vor dem Schlafengehen. Die Bestandteile der Pflanze fördern den Schlaf und wirken sich positiv auf die Psyche aus. 

Löwenmähne leicht gemacht

Haarstyling ohne Hitze scheint aufwendig und selten sehen die Ergebnisse so gut aus, wie mit einem Lockenstab. Die Heatless Curls sind auf TikTok viral gegangen und viele verschiedene Influencer:innen haben den Trick zu Hause nachgemacht. Das Prinzip ist ganz einfach. Alles, was du für die Beach-Waves brauchst, sind Haargummis, Haarspangen und der Geheimtipp: Socken! Schnapp dir eine Socke und platziere sie in deine feuchte, erste Strähne. Fixiere die Socke an deinen Haaransatz zusammen mit einer Spange. Wickle danach deine Haarpracht um die Socke herum und befestige sie dann mit einem Haargummi. Diese drei Schritte wiederholst du jetzt mit jeder Haarsträhne. Lass deine Haare trocknen und voilà: Du hast wunderschöne, hitzefreie Locken, die du komplett selber gestylt hast! 

DIY für eine nachhaltigere Hautpflege

Das Kaffee-Peeling ist seit Jahren ein Pflegegeheimnis vieler Beauty-Liebhaber. Das Beste an dem Peeling? Du kannst es ganz leicht zu Hause selber machen. Für die Do-it-yourself-Pflege brauchst du nur etwas Kokosöl, Honig und Kaffeesatz. Vermische die drei Zutaten zu einer cremigen Konsistenz und benutze sie dann als Scrub unter der Dusche. Kaffee-Peeling schrubbt deine toten Hautschuppen ab und regt zeitgleich die Zellerneuerung an für ein ebenmäßiges Hautbild. 

Brigitte

Mehr zum Thema