VG-Wort Pixel

Last Minute-Tipps 5 Silvester Make-ups, die jede:r hinbekommt

Zu Silvester wird das Make-up oftmals besonders glamourös. Dieses Jahr darf es zusätzlich auch gerne einfach werden. 
Zu Silvester wird das Make-up oftmals besonders glamourös. Dieses Jahr darf es zusätzlich auch gerne einfach werden. 
© Getty Images
In wenigen Tagen ist Silvester – und bei dem Vorbereitungsstress vergessen wir schnell mal unser Make-up, denn das darf an diesem besonderen Abend gerne auffallen. Um schnell einfache Make-ups zu zaubern, haben wir hier 5 Looks rausgesucht, die leicht nachzuschminken und schön sind. 

Elegantes und besonderes Make-up scheint immer viel Zeit in Anspruch zu nehmen. Zeit, die wir kurz vor dem neuen Jahr nicht haben. Um trotzdem einen Wahnsinnsauftritt hinzulegen, braucht es nicht viel, denn es gibt einfache Looks, die ihr gut nachmachen könnt. Mit dem Fokus auf Augen, Lippen oder Teint gelingt jedes Make-up im Handumdrehen.

1. Lippenbekenntnisse

Mit ein bisschen Farbe auf den Lippen wird jeder Look zum Hingucker. Damit der Lippenstift gut aufgetragen sitzt, braucht es wirklich nicht viel. Am wichtigsten ist eine gute Basis. Mit etwas Lippenpflege und einem Lipliner ist die Grundlage schnell geschaffen, sodass der Lippenstift nicht so schnell verschmiert. Besonders schön sind Lippenstifte in kräftigem Rot, womit schnell ein Wow-Effekt gezaubert werden kann. In Kombination mit Mascara und etwas Foundation steht ein makelloses und schnelles Make-up. Wenn du die Lippen beim Make-up fokussierst, kann der Rest des Make-ups gerne schlicht gehalten werden kann. Wie viel roter Lippenstift ausmacht, zeigt der Look von Gucci, bei welchem die Lippen in einem schönen Rotton betont werden. 

2. Da funkeln die Augen 

An Silvester darf es sehr gerne glitzern und funkeln. Zum Glück gibt es viele Lidschatten, die uns dieses Funkeln auf die Augen zaubern können. Augen-Make-up kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber mit Glitzer als Hauptbestandteil ist das Auftragen ganz einfach. Es können bestimmte Akzente gesetzt werden, wodurch nicht viel Aufwand betrieben werden muss. Bereits nur im inneren Augenwinkel aufgetragen, sieht bereits etwas Glitzer schon schick und glamourös aus. Wenn das ganze Augenlid glittern soll, kann ein schimmernder Lidschatten wie auf dem Video von Mario Dedivanovic verwendet werden. Der Make-up-Artist der Stars zeigt nicht nur, dass ein Look schon mit sehr wenig Aufwand zum echten Hingucker lancieren kann. Er zeigt auch, dass die Finger optimal zum Auftragen des Lidschattens geeignet sind. 

3. Elegant und zurückhaltend 

Weniger ist mehr! Um das neue Jahr zu feiern, braucht es nicht gleich den krassesten Look. Von allem etwas ist oft genau richtig. Ein zurückhaltendes Make-up ist sehr elegant und so legen wir gerne den Fokus auf die richtige Mischung. Etwas Mascara, schön geschminkte Augenbrauen, ein erdiger Ton auf den Augen und schon steht ein Look, der sehr einfach und trotzdem schön ist.  Dazu noch etwas Rouge und Lipgloss und die Party kann steigen. Was daran besonders toll ist? Dass wir uns bei diesem Make-up nicht viel kümmern müssen und keine Sorgen haben, dass etwas verschmiert oder bröckelt. Hailey Bieber zeigt, wie es geht und präsentiert einen dezenten Make-up-Look, der mit Rouge auf den Wangen sowie einem leichten Lidschatten zauberhaft elegant wirkt. 

4. Der besondere Augenaufschlag 

Mascara rettet uns oft den Tag und sorgt für Volumen, Dichte oder einfach dunkle Wimpern. Auch an Silvester setzen wir deshalb auf unseren täglichen Begleiter – in Kombination mit einem Lidstrich. Ja, Lidstriche können zu unserem Feind werden, aber ein kleiner und dezenter Lidstrich mit einem Kajal gezogen, sorgt für den besonders schönen Augenaufschlag. Olivia Culpo macht es vor und setzt ihre Augen gekonnt mit einem Lidstrich in Szene, der durch leichtes verwischen besonders sexy wirkt und dem Auge optisch einen Lift gibt. Wird der Lidstrich auch über das untere Lid gezogen, entsteht ein besonderer Augenaufschlag.  In Kombination mit Rouge und einem nudefarbenen Lippenstift wird der schöne Look abgerundet.

5. Setze die richtigen Highlights 

Wenn uns das alles nicht reicht oder wir andere Highlights setzen wollen, können wir auch einfach den Fokus auf bestimmte Punkte in unserem Gesicht setzen und damit dem Dewy-Look folgen. Zum Glück gibt es Highlighter, die schnell und einfach verwendet werden können. Als Stick, Puder oder Cream tragen wir an den richtigen Stellen den passenden Glow auf und befördern uns damit in den Mittelpunkt. Vor allem auf den erhöhten Stellen im Gesicht wirken Highlighter wahre Wunder. Auf den Wangenknochen, der Nasen- und Lippenspitze sowie unter den Augenbrauen haben wir schnell den richtigen Akzent gesetzt und erzeugen damit einen wunderschönen Glow, der mit Lipgloss auf den Lippen noch stärker wirkt.. 

Brigitte

Mehr zum Thema