VG-Wort Pixel

Fashion Week 7 Beauty-Trends direkt vom Laufsteg

Direkt vom Laufsteg: Das sind die schönsten Beauty-Trends der Fashion Weeks
Direkt vom Laufsteg: Das sind die schönsten Beauty-Trends der Fashion Weeks
© Slaven Vlasic / Getty Images
Die Fashion Weeks in New York, London, Mailand  und Paris für die Frühjahr-/Sommerkollektionen 2023 sind vorbei. Wir lassen uns bei den großen Modewochen nicht nur von den schönen Styles inspirieren, sondern schauen auch auf die Beauty-Looks. Diese Hair- und Make-up-Trends gehen uns nicht mehr aus dem Kopf. 

Wenn wir auf der Suche nach neuen Trends sind, kommen wir an den Modeschauen in den Metropolen nicht vorbei. Auch in Sachen Beauty können wir uns bei den Schauen der großen Designer:innen etwas abschauen und viel Inspiration holen. Von dunklen Lippen, schönen Haarspangen, metallischen Lidschatten bis hin zu aufregenden Highlightern ist alles dabei, um einen aufregenden Beauty-Look zu kreieren. 

1. Dunkle Töne für die Lippen

Die perfekte Lippenfarbe ist laut Rochas ein sehr dunkles Rot. Fast Schwarz erscheint der Farbton, der die Lippen gekonnt in den Fokus rückt. Das Schöne an diesem Style ist, dass der restliche Look schlicht und dezent gehalten werden kann, da die Lippen dominant genug erscheinen.

Im Herbst wird bei Rochas auf dunkle Lippen gesetzt
Im Herbst wird bei Rochas auf dunkle Lippen gesetzt
© Peter White / Getty Images

2. Metallic Eyes

Metallische Töne sind auf den Augenlidern angesagter denn je. Besonders gut wirkt ein kräftiges Silber, welches einen futuristischen Charme versprüht. Tory Burch präsentiert in New York den besonderen Look, der vor allem zu nudefarbenen Lippen hervorragend aussieht. Der nächste Party-Look steht damit schon mal fest. 

Silberner Lidschatten gehört zu den Beauty-Highlights der New York Fashion Week 
Silberner Lidschatten gehört zu den Beauty-Highlights der New York Fashion Week 
© Slaven Vlasic / Getty Images

3. Strahlend schöne Haut 

Perfekte Haut hat natürlich niemand, aber bei diesem Beauty-Trend geht es darum, die Haut in den Vordergrund zu rücken und sie trotz Unebenheiten zum Leuchten zu bringen. Ganz wichtig ist dabei die richtige Vorbereitung des Gesichts, damit wir den ganzen Tag einen gesunden Glow haben, wie wir ihn auf den Shows von Victoria Beckham, JW Anderson und Erdem sehen können. Mit Feuchtigkeitspflege wird die Haut unterstützt, damit diese von Anfang an gut aussieht. Durch leichtes Make-up, Highlighter sowie glänzendes Rouge auf den Lippen, Wangen und Augen wird ein strahlender Schimmer erzeugt, der unsere Haut zum Strahlen bringt.

Bei Victoria Beckham dreht sich alles um cleane Make-up-Looks
Bei Victoria Beckham dreht sich alles um cleane Make-up-Looks
© Victor VIRGILE / Getty Images

4. Flash Light Highlighter

Unseren Highlighter setzen wir meist auf die Wangenknochen, die Brauenknochen sowie auf die Nasenspitze und betonen damit die erhobenen Punkte unseres Gesichts. Bei Gucci werden die Highlights in der Mitte des Gesichts gesetzt – zwischen den Augen, auf der Stirn und unter den Augen. Das Licht reflektiert damit von der Mitte aus und wirkt dadurch wie von einer Taschenlampe angeleuchtet. Ein besonderer Style, der dennoch sehr natürlich und elegant aussehen kann.  

Der Fokus liegt bei Gucci auf der Mitte des Gesichts
Bei Gucci liegt der Fokus auf der Mitte des Gesichts
© Daniele Venturelli / Getty Images

5. Der perfekte Schwung

Egal, wie wir ihn ziehen, der geschwungene Lidstrich ist wieder da. Bei Dolce & Gabbana wird dieser auf verschiedene Weisen definiert. Am wichtigsten ist, dass die Striche geschwungen sind. Ob breiter oder schmaler gezogen, ist laut des Modelabels egal. Cat Eyes sind derzeit nämlich in allen Variationen angesagt. 

Cat Eyes gelten als Klassiker, der jetzt sein großes Comeback feiert
Cat Eyes gelten als Klassiker, der jetzt sein großes Comeback feiert
© Victor VIRGILE / Getty Images

6. Der neue Pferdeschwanz 

In Paris können wir uns bei Chanel etwas in Sachen Pferdeschwanz abschauen. Statt zu einem Zopfgummi zu greifen, um einen tiefen Zopf zu machen, wird eine breite Spange verwendet. Der Look sieht durch die Klammer schick und mühelos zugleich aus. Wenn es also mal etwas schneller beim Haarstyling gehen darf, nehmen wir ab jetzt lieber eine Haarspange statt ein Zopfgummi zur Hand. 

Haarspangen liegen dank Chanel wieder total im Trend
Haarspangen liegen dank Chanel wieder total im Trend
© Pascal Le Segretain / Getty Images

7. Frisch aus dem Regen

Normalerweise ärgern wir uns über Regen, da dieser Frisuren und Make-up ruinieren kann, aber künstlich erzeugt, sieht der "Rain"-Look ziemlich gut aus. Bei Marni und Proenza Schouler laufen die Models in dem besonderen Style über den Laufsteg. Mit Haargel können wir diesen Look auch selbst nachmachen und werden so nie wieder vom Regen überrascht.

Der "Rain"-Look sorgt auf den Laufstegen für besondere Hingucker
Der "Rain"-Look sorgt auf den Laufstegen für besondere Hingucker
© Victor VIRGILE / Getty Images
Brigitte

Mehr zum Thema