VG-Wort Pixel

Anna Wilken Nach Fehlgeburt Sie braucht eine optische Veränderung

Model Anna Wilken in Frankfurt 2021.
Model Anna Wilken in Frankfurt 2021.
© imago images
Nach so einem harten Schicksalsschlag fällt man erst mal in ein Loch. Nun sind einige Monate nach ihrer Fehlgeburt vergangen und Anna Wilken zeigt sich bereit für einen Neuanfang: als Model natürlich mit einer optischen Veränderung!

Im letzten Jahr hatte die Ex-"GNTM"-Kandidatin Anna Wilken ein schlimmes Tief zu erleiden: Im Dezember teilt das Model auf Instagram mit, eine Fehlgeburt hinter sich zu haben. Doch mit positiver Neujahrs-Einstellung steigert sich auch die Bereitschaft, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und sie wagt ein Umstyling.

Anna Wilken: Deshalb wählt sie eine neue Haarfarbe

Anna Wilken überrascht ihre Instagram-Follower:innen mit neuer dunkler Haarfarbe. "Manchmal braucht man Veränderungen. Obwohl ich ehrlich gestehen muss, dass ich mich oft mit Veränderungen schwer tue. [...] Seit der Fehlgeburt hatte ich den Drang nach einer Veränderung und here we go!" schreibt sie unter ihrem neuen Video [sic]. Dass Frauen nach privaten Umschwüngen einen optischen Wandel durchleben, ist nichts Neues. Die Haare scheinen naheliegend – schon viele vor ihr griffen zum Farbtopf oder zur Schere!

Fehlgeburt: Sie nimmt kein Blatt vor den Mund

Seit Jahren wünscht sich Anna Wilken gemeinsam mit Ehemann Sargis Adamyan ein Kind. Ihren Kampf mit Endometriose und somit erschwerter Fruchtbarkeit macht sie dabei ganz öffentlich. Nach mehreren künstlichen Befruchtungen scheint ihr größer Wunsch im November letzten Jahres in Erfüllung zu gehen: Anna ist schwanger. Nur wenige Zeit später teilt die 26-Jährige mit, eine Fehlgeburt erlitten zu haben. Doch davon lässt sich das Model nicht unterkriegen. Ganz offen spricht sie über die schwere Zeit und macht anderen Frauen damit Mut.

Fans lieben ihren neuen Look

Über Kommentare "Die neue Haarfarbe steht dir soooo gut" und "Wow! Du bist so hübsch" freut sich Anna nach der harten Zeit bestimmt ganz besonders. Ihre Community ist stets unterstützend, was Anna auf Instagram gerne betont. Sie selbst muss sich mit der neuen, dunkleren Frisur wohl erst noch anfreunden: "Ich muss mich da noch etwas dran gewöhnen! Ich bin gerade seit kurzem zu Hause und habe schon einen Moment gebraucht. Für mich persönlich ist das eine große Veränderung. Ich habe mir seit fünf oder sechs Jahren meine Haare nicht mehr gefärbt. Aber ich bin sehr zufrieden damit." Dunkle Shades sollen für das Model eine leuchtende Zukunft einläuten! 

Verwendete Quellen: instagram.com.

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei gala.de.

hlu Gala

Mehr zum Thema