Ist dieses Foto ernsthaft einen Shitstorm wert?

Ein entspanntes Strandfoto mit zwei Händen, zwei Knien und einer großen Armbanduhr. Und doch sorgte dieses Instagram-Bild für eine ungeahnte Protestwelle.

So, jetzt mal alle ganz genau hingucken: Worüber genau soll man sich jetzt bei diesem Schnappschuss aufregen? Bloggerin Courtney Adamo ist aktuell mit ihrem Mann und ihren Kindern auf Weltreise und zeigt auf Instagram Traumstände und Urlaubsparadiese, die einen sprachlos vor Neid werden lassen. Aber ausgerechnet dieses unscheinbare Foto ihrer Arme brachte ihr heftige Kritik ihrer Instagram-Follower ein. Was genau war da jetzt los?

Was ist schlimmer: Uhr oder Arme?

In dem Begleittext informiert Courtney darüber, dass sie ihre große Armbanduhr vom Hersteller geschenkt bekommen hat, und ihren Followern einen Rabatt bei der Bestellung anbieten kann. Ach so, alles klar: Sich so ungeniert als Bloggerin bestechen zu lassen, kommt bei der Netzgemeinde natürlich gar nicht gut ... ach, das war gar nicht der Grund für den Shitstorm?

Nein, es ist viel bekloppter: Eine Unmenge von Instagram-Followern regt sich maßlos darüber auf, dass Courtney Haare an ihren Unterarmen hat. "Widerlich!", "Ekelhaft!", "Zum Kotzen!" sind noch die netteren Kommentare von Menschen, die offensichtlich zum ersten Mal Haare auf Frauenarmen sehen. Und natürlich sind auch die Verbesserungsvorschläge von "Rasier dich mal!" bis "Laser das sofort weg!" schnell zu finden.

Arm-Haar-Hater und armselige Kommentare

Zum Glück ist auch eine Vielzahl der Instagram-User sofort auf Courtneys Seite und ergreift Partei für die Bloggerin und ihre Unterarme.

Und Courtney selbst? Die sieht das Ganze sowieso entspannt und schrieb auf ihrem Blog, dass sie nicht im Traum daran denkt, sich jetzt die Arme zu rasieren: "Ehrlich gesagt, ich fühle mich nicht schlecht wegen meiner Arme. So sehen sie halt aus."

Und selbst, wenn man der an den Haaren herbeigezogenen Aufforderung "Rasier deine Arme!" ernsthaft zuhören möchte, ist unschwer zu erkennen, wer hier zuletzt lacht.

Auf der einen Seite: Menschen, die in ihrer Freizeit eine fremde Frau dafür angreifen, dass sie sich nicht so enthaart, wie sie es gern hätten.

Auf der anderen Seite: Eine Frau, die teure Uhren dafür geschenkt bekommt, dass ihr Leben besser aussieht, als die meisten Urlaubsreisen.

Nee, schon klar, liebe Instagram-Trolle: Regt euch mal eifrig weiter auf, das findet Courtney bestimmt richtig, richtig schlimm!

heh
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!