VG-Wort Pixel

Fett(ig)e Lippenbekenntnisse 2 neue Beauty-Trends, die uns jetzt an den Lippen hängen

Model Mayowa Nicholas auf der Jil Sander Show, Mailand Fashion Week, 2021
Model Mayowa Nicholas auf der Jil Sander Show, Mailand Fashion Week, 2021
© Rosdiana Ciaravolo via / Getty Images
Farbe und Glanz und trotzdem pflegend? Diese Beauty-Trends lesen uns wirklich jeden Wunsch von den Lippen ab. Wir nehmen die zwei am meisten gehypten Lipgloss-Alternativen etwas näher unter die Lupe. Was können diese Produkte, was unser Lipgloss nicht kann?

Wer sich zufällig im großen Verbraucherwurmloch von Beauty-TikTok-Videos in den letzten Wochen wiedergefunden hat, dem sind diese zwei Trends ganz sicher nicht entgangen: Lippen-Öle und Lip-Tints erobern die Beauty-Welt und haben sich in den sozialen Medien eine echte Fangemeinde aufgebaut. Aber wie funktionieren die beiden Trends genau?

Das Lip-Oil feiert sein großes Comeback

Was im Grunde genommen einem herkömmlichen Lipgloss zum Verwechseln ähnlich sieht, erobert derzeit die sozialen Medien. Lip-Oil ist derzeit überall zu sehen. Ob beim Scrollen auf TikTok und Instagram oder in den Handtaschen unserer Freund:innen. Denn gerade jetzt, wo es kälter wird und Lippen durch Heizungsluft trockener werden, beschert Lippen-Öl uns nicht nur den gewissen Glossy-Glow, sondern wird zu einem echten Lippenpflege-Retter. Lippen-Öl spendet nämlich deutlich mehr Feuchtigkeit als herkömmliches Lipgloss – ohne dabei zu kleben. Mit weichen Farbtönen und einem gewissen Plump-Effekt hat sich der Beauty-Trend nicht ohne Grund eine ordentliche Fangemeinde aufgebaut.

@aliciasannn

not sponsored btw! i’ve been wanting to try this for a long time and now i have 0 regrets 🤩 the shade is 015 Cherry! ##diorlipoil ##diorlipglowoil

♬ original sound - toohot4scotty

Wie wirkt Lippen-Öl genau?

Das Auftragen eines Öls auf die Lippen mag erstmal ungewohnt klingen. Lippen-Öle verleihen Glanz und sind dabei im Allgemeinen nährender als Lippenbalsame. Dazu sind sie höher pigmentiert und kräftigen so die natürliche Farbe der Lippen. Auf den Lippen aufgetragen, dringt das Produkt tief ein, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu nähren, anders als bei vielen Lipbalms, die sich nur auf die Haut auflegen. Das führt dazu, dass man ständig neu auftragen muss. Außerdem sind viele Lippen-Öle mit feuchtigkeitsspendenden und feuchtigkeitsanziehenden Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure und Vitamin E formuliert, um die Lippen zu weichen, zu glätten und rissfrei zu halten.

Lip-Tints gehen viral

Auch Lip-Tints, die auch Lip-Stains genannt werden, waren in den letzten Monaten überall in den sozialen Medien zu sehen. Das Produkt wirkt wie ein flüssiger Lippenstift und ist oft ein Einweg-Produkt. Mit dieser Neuheit, die einem Wattestäbchen ähnlich sieht, lassen sich besondere Farbverläufe kreieren. Auch Ombre-Lippen werden gerne mit Lip-Stains geschminkt.

@meredithduxbury

You will never believe these results… 😳

♬ original sound - Meredith Duxbury

Wie wirken Lip-Tints?

Lip-Tints haben eine sehr leichte Textur und oft Sheabutter, Olivenöl, Sonnenblumenkernöl oder Mandelöl als Basis. Lip-Stains versorgen die Lippen bis zu 24 Stunden lang mit Feuchtigkeit. Für den perfekten Look solltest du vorher ein wenig Concealer auf die Lippen auftragen und dann erst die Farbe in die Mitte der Lippe tupfen. Nun kannst du deine Finger oder ein Wattestäbchen verwenden, um die Flüssigkeit bis zu den Rändern hin zu verblenden, sodass die Mitte der am hellsten bleibt. Und fertig ist der trendy Look auf den Lippen. 

Verwendete Quellen: tiktok.com, eigene Recherche 

Brigitte

Mehr zum Thema