Mit diesen Tricks hast du viel mehr von deinen Beauty-Produkten

Deine liebsten Beauty-Produkte sind viel zu schnell leer? Wir zeigen, wie du aus Foundation, Highlighter, Shampoo und Co. das Beste herausholen kannst. Ganz nach dem Motto: Länger benutzen bedeutet weniger Geld ausgeben!

Geld sparen bei Beauty-Produkten - das ist nicht immer ganz einfach, aber mit unseren Tipps und Tricks gelingt dir genau das! Wir haben Ideen für dich zusammengestellt, wie du verschiedene Produkte ganz easy länger benutzen kannst. Dabei geht es nicht darum, wie du die Haltbarkeit verlängern kannst. Vielmehr geht es um Tricks, mit denen du an der Menge von Produkten sparen kannst. Wer jetzt an Geiz denkt, denkt falsch. Damit hat das Ganze nämlich überhaupt nichts zu tun. Wir geizen zwar mit unseren Produkten, müssen aber überhaupt nicht verzichten. Schließlich funktionieren die Produkte durch die Tricks genauso gut wie vorher, wenn nicht sogar besser!

Foundation strecken

Manchmal ist die Foundation einfach nicht so, wie wir uns das wünschen. Mal ist sie zu dickflüssig und dadurch schwer aufzutragen. Oder sie deckt zu stark ab und lässt sich nicht richtig verblenden. Wenn du eines dieser Probleme hast, dann verdünne das Produkt mit deiner Feuchtigkeitspflege. So benötigst du weniger von der Foundation und du musst den Fehlkauf nicht wegschmeißen.

Pinsel oder Beautyschwamm? Muss nicht sein!

Alle schwärmen davon und ohne geht eigentlich nichts mehr: Make-up-Tools. Das stimmt aber gar nicht ganz. Bevor du zum Pinsel oder Beautyblender greifst und die Foundation damit direkt auf deinem Gesicht einarbeitest, solltest du erst einmal Vorlieb mit deinen Fingern nehmen. Ganz klassisch. Damit verteilst du das Produkt auf deinem Gesicht und massierst es ein. Wenn du diesen Prozess schon mit Pinsel und Co. machst, verlierst du dadurch unnötig viel Foundation. Die landet dann zur Hälfte im Pinsel. Erst wenn du das Produkt zu Ende einmassiert hast, kannst du zu Pinsel und Schwamm greifen und den letzten Rest verblenden. Und schon hast du etwas Foundation gespart!

Mascara flüssig mixen

Wimperntusche - mal ist sie zu trocken, mal zu klebrig und oft schmeißen wir sie deswegen weg, obwohl noch so viel vom Produkt drin ist. Und hier kommt der Tipp für eine perfekte Flüssigkeit ins Spiel: befeuchtende Augentropfen. Du findest sie in Apotheken und kannst einfach eine kleine Menge hinzumixen!

Mehr ist mehr zählt bei Shampoos nicht!

Das geht an alle, die trockene Haare haben: Experten empfehlen, Shampoo sowie auch Conditioner mit etwas Wasser zu mischen. Zu viel Shampoo trocknet die Haare und die Kopfhaut nämlich aus. Und so werden die Haare trotzdem gereinigt, trocknen aber nicht so schnell aus und die Nährstoffe bleiben erhalten.

Parfum: Auf die Stelle kommt's an

Morgens nehmen wir zwei Spritzer und gefühlt nach einer Stunde ist der Duft weg. Dadurch sind wir oft geneigt, viel zu viele Produkt an einem Tag zu verwenden. Nicht aber, wenn du das Parfum an den richtigen Stellen benutzt. Wärme verstärkt den Duft, daher sprühe dein Parfum am besten an warmen Körperstellen, wie an den Handgelenken oder hinter den Ohren, auf. Klingt logisch und solltest du unbedingt mal ausprobieren! Wärme ist aber nicht das einzige, was den Duft intensiver macht: Auch Fett kann da mithalten. Für ein maximales Dufterlebnis also am besten etwas Vaseline auf die Stellen reiben, an denen das Parfum später landet.

Öl-Highlighter für den Wow-Glow

Körperöl, wie etwa Bi-Oil, hilft gegen Narben und Dehnungsstreifen. Was das jetzt mit einem länger haltenden Highlighter zu tun hat? Gute Frage, macht aber tatsächlich Sinn. Highlighter frischst du im Laufe des Tages immer mal auf, damit der Glow in deinem Gesicht ja nicht fehlt. Und genau da kommt das Öl zum Einsatz:

Das Öl bindet die Puderpartikel des Highlighters - so bleibt dein Gesicht länger strahlend. Das ist aber noch nicht alles. Der Schimmer-Effekt ist mit dem Öl auch erheblich intensiver! Das einzige was du machen musst: Das Öl vorsichtig an die gewollte Stelle einmassieren und anschließend den Highlighter darüber einarbeiten. Fertig ist der langanhaltende Glow!

Kleinvieh macht auch Mist

Ganz nach diesem Motto solltest du die Beauty-Produkt-Sparmaßnahmen betrachten. Natürlich sind die Tipps und Tricks keine ultimative Goldgrube. Aber irgendwo muss man schließlich anfangen zu sparen. Vor allem, wenn es so einfach sein kann. 

aks
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!