Nagellack-Tropfen: Wie schnell trocknen die Nägel wirklich?

Die "Drip Dry" Tropfen von OPI sollen Nagellack innerhalb von fünf Minuten trocknen lassen. Wir haben sie ausprobiert.

Was wurde getestet?

Die "Drip Dry Lacquer Drying Drops" von OPI – Tropfen, die den Nagellack schneller trocknen lassen sollen.

Smokey Eyes

Was verspricht das Produkt?

Die Tropfen sollen auf den frisch aufgetragenen Nagellack (Farblack und Überlack) getropft werden und sollen diesen dann innerhalb von 60 Sekunden trocknen. Ganz hart sollen die Lackschichten dank der Tropfen innerhalb von 5 Minuten werden. Zusätzlich soll das in den Tropfen enthaltene Jojoba und Vitamin E die Nagelhaut pflegen.

Was sagt die Testperson?

Ich trage gerne Nagellack und bin a) viel beschäftigt und b) ungeduldig. Da ist mir jedes Mittel recht, das hilft, meinen Nagellack schneller zu trocknen. Ich bin nämlich auch noch perfektionistisch und hasse es, wenn der Nagellack "Macken" hat.

Die "Drip Dry" Schnelltrockner-Tropfen von OPI werden in vielen professionellen Nagelsalons verwendet und sollen es fertigbringen, mehrere Schichten frisch aufgetragenen Nagellack innerhalb von 5 Minuten vollends zu trocknen. In meinem Test trage ich auf meinen Nägeln erst einen Unterlack auf, dann eine Schicht Farblack (der Lack deckt gut, sonst wären zwei Schichten nötig) und schließlich einen Überlack. Auf der Packung der "Drip Dry" Tropfen steht, man soll den Lack erst 60 Sekunden antrocknen lassen und dann 1-2 Tropfen pro Nagel "auftropfen".

Das "Drip Dry"-Produkt ist sehr ergiebig: 1-2 Tropfen reichen völlig aus pro Nagel. Was mir positiv auffällt: Die Tropfen riechen überhaupt nicht chemisch (im Gegensatz zum Nagellack, den ich benutzt habe) und fühlen sich auf der Nagelhaut tatsächlich sehr pflegend an.

Ich warte fünf Minuten ab, bevor ich irgendetwas mit meinen Händen mache. Vorsichtig fühle ich dann den Lack - und er macht einen trockenen Eindruck. Die Tropfen funktionieren!

Der Härtetest kommt dann allerdings über Nacht. Ich habe meinen Nagellack - samt Tropfen - nämlich am späten Abend aufgetragen (vorher habe ich in der Regel einfach keine Zeit dazu). Häufig passiert es mir leider, dass meine frische Maniküre am Morgen nicht mehr so frisch aussieht - im schlimmsten Fall habe ich Abdrücke meiner Bettdecke auf den Nägeln. ... Das passiert dieses Mal zwar nicht, aber dennoch sieht der Nagellack nicht zu 100 Prozent perfekt aus. Ich glaube, da muss noch einmal ein Überlack drüber.

Am nächsten Morgen: kleine Druckstellen sind auf dem Lack zu sehen

Fazit

Die "Drip Dry" Tropfen trocknen Nagellack tatsächlich schneller. Für ideale Ergebnisse sollte man Nagellack und Tropfen aber nicht vor dem Schlafengehen auftragen, sondern dem Lack trotzdem ein bisschen Zeit zum Härten geben.

Was kostet's?

Die "Drip Dry Lacquer Drying Drops" von OPI gibt es zum Beispiel bei Karstadt oder Douglas und dort kosten sie circa 20 Euro.

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!