Diese Parfüms machen euch erfolgreicher

Egal, ob wir gestresst, müde oder unproduktiv sind: Die richtigen Duftnuancen können uns neue Energie verschaffen und somit zu mehr Erfolg verhelfen.

Schon in den verschiedensten Studien fanden Forscher heraus: Unterschiedliche Duftrichtungen haben auf den Menschen unterschiedliche Wirkungen. Nicht umsonst sagt man, dass man "jemanden nicht riechen könne". Doch das menschliche Gehirn unterscheidet nicht nur zwischen Duftnuancen, die es mag oder nicht mag, sondern lässt sich auch von eben diesen beeinflussen. Kein Wunder also, das wir uns mit einem bestimmten Parfum quasi austricksen können.

Nägel lackieren mit links – so gelingt die Maniküre

Ob Frische-Kick, mehr Produktivität oder Entspannung: Jede Duftnuance hat eine unterschiedliche Wirkung auf den Körper. Beim Kauf eines neuen Parfüms (oder eines Bodysprays) also unbedingt auf die einzelnen Duftnoten achten - sie könnten wahre Wunder bewirken.

Hier kommt der Überblick:

Pfefferminz

Ihr fühlt euch abends nach geschaffter Arbeit müde, ausgelaugt und energielos? Dann ist ein Parfum mit einer Minz-Duftnote genau das Richtige. Durch die ätherischen Öle und das Menthol-Aroma werdet ihr euch sofort frischer fühlen und einen klaren Kopf bekommen.

Jasmin & Zitrone

Ihr habt das Gefühl, viel mehr Lebenszeit übrig zu haben, wenn ihr  einfach mal pünktlich aus den Federn kommen würdet? Dann wendet einen Trick an: Nehmt zum Beispiel ein Taschentuch oder ein Kosmetiktuch, sprüht ein leichtes Parfum mit Jasmin und Zitronen Duftnoten darauf und legt es auf euren Nachttisch. Am nächsten Morgen werdet ihr direkt viel frischer und leichter aus dem Bett kommen. Alternativ könnt ihr bei der morgendlichen Dusche auch ein Shampoo mit Zitrusnote verwenden.

Rosmarin & Salbei

Ob Job, Kinderbetreuung oder Freizeitstress: Die Aufgaben um euch herum stapeln sich und anstatt schneller zu arbeiten, habt ihr das Gefühl, immer langsamer zu werden? Um die eigene Produktivität zu steigern und sich besser zu konzentrieren, sind Duftnoten wie Rosmarin oder Salbei sinnvoll. Wer sich nicht direkt ein Parfum mit diesen Nuancen zulegen möchte, kann natürlich auch zu Ölen greifen, ein paar Tropfen davon auf ein Wattepad geben und in die nähere Umgebung legen.

Lavendel

Wer abends nach der Arbeit oder einem anstrengenden Tag noch so energiegeladen ist, das er nicht einschlafen kann und morgens völlig überdreht aufwacht, sollte dringend auf Lavendel zurückgreifen. Das Kraut sorgt dafür, das man sich abends besser entspannen kann und schneller einschläft. Deshalb gibt es mittlerweile sogar spezielle Kopfkissen-Sprays mit Lavendelduft. Unbedingt ausprobieren!

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!