Lippenpflege selber machen - mit nur vier Zutaten zum Kussmund

Ihr braucht nur vier Zutaten, um eine natürliche Lippenpflege selber zu machen - ganz ohne dubiose Inhaltsstoffe. So geht's!

Raue, spröde Lippen sehen nicht nur unschön aus, sie können auch sehr lästig sein. Richtig schmerzhaft wird es, wenn sie aufreißen. Damit es gar nicht soweit kommt, pflegen wir sie gern und regelmäßig mit Lippenbalsam.

Wer statt der handelsüblichen Lippenpflegestifte lieber auf eine natürliche Variante setzen möchten, kann diese mit nur vier Zutaten einfach selber machen. Die Naturkosmetik-Expertin Heike Käser gibt auf ihrer Website www.olionatura.de zahlreiche Anleitungen für selbstgemachte Kosmetik - alle auf natürlicher Basis und einfach herzustellen.

In ihren Youtube-Tutorials erklärt sie Schritt für Schritt, wie die DIY-Kosmetik hergestellt wird und worauf zu achten ist. Besonders das Rezept für die Lippenpflege aus nur vier (!) Zutaten hat es uns angetan. Das müssen wir sofort testen!

Feine haare

Das brauchen wir für zwei Lippenpflegestifte:

  • 7 g Aprikosenkernöl (alternativ geht auch Mandelöl)
  • 2,8 g Sheabutter
  • 0,7 g Lanolin (Vorsicht, die Masse kann zäh und klebrig sein!)
  • 3,5 g Bienenwachs (gibt es in praktischer Pelett-Form)

Und jetzt?

  • Wir geben die vier Zutaten in ein kleines Gefäß aus Glas oder Metall.
  • Nun erhitzen wir die Mischung langsam in einem Wasserbad.
  • Dabei immer wieder rühren, bis die Mischung komplett verschmolzen ist.
  • Nun die flüssige Mixtur mithilfe eines Trichters in leere Lippenstifthülsen (sind online bestellbar) füllen.
  • Zum Aushärten für 20 Minuten ab in die Tiefkühltruhe.
  • Fertig!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!