Wundermittel - so haben Mitesser und Pickel keine Chance

Mit diesem Peeling ist unreine Haut bald Schnee von gestern. Und das Beste? Ihr habt die drei Zutaten garantiert schon zu Hause!

Jeder von uns kennt sie und wirklich niemand freut sich über ihre Anwesenheit: Pickel und Mitesser.

Die oft signalroten Hautunreinheiten haben ein Talent dafür, es sich immer dann in unseren Gesichtern bequem zu machen, wenn wir sie am wenigsten gebrauchen können. Manchmal kündigt sich das zweifelhafte Glück eines Pickels schon Tage vorher an.

Und auch, wenn wir wissen, dass das alles nur noch schlimmer macht - unsere zappeligen Finger fangen früher oder später ohnehin an, daran rumzuspielen.

Dieser Teufelskreis gehört nun bald der Vergangenheit an. Alles, was ihr zur Lösung eures (Haut)Problems benötigt, habt ihr vermutlich ohnehin schon zu Hause.

Nagellack trocknen

Die Zutaten für das Wunder-Peeling:

  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Meersalz
  • 1/2 EL Zitronensaft

Versammelt die drei Zutaten in einer Schüssel und mischt alles ordentlich durch. Tragt euer selbstgemachtes Peeling im Bereich der T-Zone (Nase, Kinn und Stirn) auf und reibt diesen Bereich drei Minuten lang damit ein.

Die Aufgaben innerhalb des Peelings sind klar verteilt:

  • Das Salz reinigt die Poren und desinfiziert eure Haut zuverlässig.
  • Die Zitrone übernimmt die Abtötung der Keime und verhindert somit die Neubildung unschöner Pickel.

Diesen Vorgang solltet ihr 1 bis zwei Mal in der Woche wiederholen. Doch Vorsicht: Solltet ihr über sehr trockene Haut verfügen, besteht die Gefahr, dass dieses Peeling eurer Haut mehr schadet als hilft.

Die Kombination aus grobkörnigem Salz und säurehaltiger Zitrone eignet sich für fettige und Mischhaut am allerbesten!

LV
Themen in diesem Artikel