Mundspülung soll wirklich zarte Füße zaubern?

Das hätten wir uns nicht vorstellen können: Normale Mundspülung soll besser als jede Pediküre an unseren Füßen wirken. Wie das wirklich funktionieren soll? Wir zeigen es.

Als uns letztens eine Kollegin diesen Tipp zu ihren perfekt pedikürten Füßen verraten hat, staunten wir nicht schlecht. Mundwasser soll saubere und von Hornhaut befreite Füße zaubern? Ja, ganz richtig gehört. Natürlich funktioniert das nur in der richtigen Mischung und die geht so:

Mit Mundspülung zu babyzarten Füßen:

Und das Rezept für schöne Füße mit einer gewöhnlichen Mundspülung lautet so:

  • 1 Teil Wasser
  • 1 Teil Essig
  • 1 Teil Mundspüle (zum Beispiel Listerine)

Die drei Teile miteinander mischen und in ein Fußbad einlassen. Füße für 15 Minuten darin baden. Nach der Einwirkungszeit mit einem Handtuch trocknen. Und schon soll abgestorbene Haut ganz einfach abgerubbelt werden können und die Füße babyzart werden. 

Das Rezept ist gerade der Renner auf Pinterest. Ihr könnt noch nicht richtig vorstellen, dass der Trick mit Mundspülung funktionieren soll? Hier könnt ihr euch ein Video dem Mundwasser-Hack ansehen:

Noch mehr erstaunliche Einsatzgebiete von Mundwasser könnt ihr euch hier durchlesen:

Mundspülung soll wirklich zarte Füße zaubern?

Lies auch

Was Mundwasser alles kann (außer frischen Atem)

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Mundwasser zaubert schöne gepflegte Füße
Dieses Wundermittel zaubert uns ruckzuck zarte Füße

Das hätten wir uns nicht vorstellen können: Normale Mundspülung soll besser als jede Pediküre an unseren Füßen wirken. Wie das wirklich funktionieren soll? Wir zeigen es.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden