VG-Wort Pixel

Schön frisch mit diesen Hitze-Beauty-Hacks


Endlich ist der Sommer da und die Temperaturen klettern über 30 Grad. Was tun, wenn wir im Büro trotzdem schwitzen müssen? Hier kommen sechs Beauty-Hacks, wie wir frisch durch den Tag kommen.

Was tun...gegen schwitzige Haare?

Hört sich total verrückt, soll aber helfen: Auf den Haaransatz einmal mit einem Deo Roll-On entlang rollen. Wenn das immer noch nichts bringen sollte, dann ein, zwei Spritzer Deo in den Nacken sprühen, kurz kalt anföhnen und die Haare sind für einen lange und stickigen Tag im Büro frisch.

Was tun...gegen spannende Gesichtshaut?

Ein Klassiker, dafür ein Bewerter! Thermalwasserspray aufs Gesicht gesprüht und wir fühlen uns gleich viel frischer. Ganz neu sind Sprays mit Hyaluron oder Selbstbräunerpartikel, die gleich noch einen schönen Teint zaubern. Kleiner Tipp: die Nano-Sprays fixieren gleichzeitig das Make-up. So bleibt auch bei schwitzigen 30 Grad alles an seinem Platz.

Was tun...gegen Blasen am Fuß?

Autsch! Die neuen Sandalen drücken und an der Ferse gibt es bereits erste Blasen? Um das zu verhindern, morgens ein wenig Fußpuder auf die Sandalen streuen. Zusätzlich auch den Fuß damit einreiben, so wird Schweiß vorgebeugt. Falls die Ferse doch anfällig für eine Blase ist, einen Klecks Vaseline auf die betroffenen Stellen einreiben und erst dann die Sandale anziehen.

Was tun...wenn die Beine aneinander kleben?

Der enge Midi-Jeans-Rock MUSS heute angezogen werden, aber der dicke Jeans-Stoff lässt die Oberschenkel aneinander kleben? Das Problem lässt sich mit einer kurzen Radler-Hose lösen. Da man sie sowieso nicht sieht, kann es eine alte aus den Fitnessstudio-Zeiten von Mutti sein. Die kurze hautenge Shorts unter dem Rock anziehen und die Oberschenkel reiben nicht mehr aneinander. Super Tipp auch für alle Fahrradfahrer, denn so bekommen sie mehr Bewegungsfreiheit beim strampeln und müssen keine Angst vor ungewollten Blicken unter dem Rock haben.

Was tun...wenn man unter den Brüsten schwitzt?

Der Tipp hört sich echt ein wenig eklig an, soll aber an extrem heißen Tagen helfen und dann sind wir ja zu allem gewillt. Falls wir unter den Brüsten zu sehr schwitzen, eine Slipeinlage in den BH kleben, denn die saugt den Schweiß auf. Bei nicht allzu heftigen Schweißausbrüchen kann das Deo auch unter die Brüste gesprüht werden. Erfrischt auch!

Was tun...damit die Stirn nicht zu sehr glänzt?

Morgens sollte das Gesicht am besten einmal mit losem Puder abgepudert werden. Der mattiert, macht das Make-up haltbar und gibt ein schönes Finish. Falls am Nachmittag die Stirn doch glänzen sollte, ein "Oil Control Blotting"-Papers auf die Stirn tupfen. Es entzieht den Glanz und wir müssen nicht mehr wie eine Speckschwarte rumlaufen. Kein Paper zur Hand? Dann ein dünnes Kosmetiktuch flach auf das Gesicht legen und auf die Haut drücken, bis der Glanz verschwindet.

KaHe

Mehr zum Thema