VG-Wort Pixel

Von Old School zu total angesagt 5 alte Beauty-Trends, die jetzt wieder angesagt sind

Für diese Beautycomebacks gibt es nicht nur von Dua Lipa Küsschen. 
Für diese Beautycomebacks gibt es nicht nur von Dua Lipa Küsschen. 
© VALERIE MACON/AFP / Getty Images
Schon in den 90ern und 2000ern waren sie im Trend, jetzt erobern Gloss, Selftan-Konturen und Glitzersteinchen in den Haaren die Beautytwelt zurück. Diese Looks sind wieder im Trend.

In Sachen Mode haben die Trends der Millennials bereits ihr Comeback gefeiert. Jetzt ist die Beauty dran! Von blauem Lidschatten bis zu dunklem Lipliner – vor allem auffällige und dramatische Looks erschienen aktuelle wieder auf dem Trendradar. Egal ob Influencerinnen oder Models, die Trendsetterinnen scheuen sich nicht davor, wieder zu extremeren Trends zu greifen. Da kommen nostalgische Gefühle auf! Auf welche alten Trends wir uns jetzt mit ein bisschen Mut wieder freuen dürfen? Wir haben sie zusammengefasst. 

Gemstones im Haar sind girly und cool

Es glitzert und funkelt und zwar nicht an Ohr oder Hals, sondern im Haar! Moment mal, das kennen wir doch. Richtig, schon rund um die Jahrtausendwende haben sich Beautyvorbilder kleine Gemstones ins Haare geklebt. Ob im strengen Dutt, Half Bun oder in der offenen Mähne: Die Grundlage ist immer eine ordentlich gekämmte Haarpartie. Dann kommen die Steinchen auch richtig zur Geltung! Praktisch: Mittlerweile gibt es sogar kleine Tools, die den Glitzer perfekt im Haar verteilen.  

Brauner Lipliner steht nicht nur den Models der 90s

Bei diesem 90s-Beauty-Trend passt man den Lipliner nicht wie gewöhnlich an den Lippenstift an, sondern benutzt für die Umrandung der Lippen einen dunkleren Lipliner. Influencerinnen haben 2022 dafür den Augenbrauenstift neu erfunden und funktionieren ihn jetzt für die Lippen um. Wer keinen dunklen Lipliner zu Hause hat, kann also einfach einen Augenbrauenstift zweckentfremden. Dann ein bisschen Gloss drauf, ebenfalls großer Comeback-Trend in diesem Jahr, und die Lippen mit 90s-Touch sind fertig. 

Kontourieren? Das geht jetzt wieder mit Selbstbräuner 

Neuer oder alter Trend? Hier verschwimmen die Konturen. Aber nur in der Einordnung der Epoche. Denn auch wenn der Trend für einige vielleicht neu erscheint, er ist es nicht! "Tantouring", also das Konturieren mit dem Selbstbräuner, gehört schon seit Jahren zum Universaltrick vieles Beautys und hilft auf ganz einfache Art und Weise Gesichtszüge oder gleich den ganzen Körper optisch ein wenig mehr zu definieren – und das für Tage. Einfach mit einem festgebundenen Pinsel akkurate Selftan-Kontouren ziehen, warten, bis das Gel- oder Cremeprodukt eingezogen ist und schon ist das Contouring perfekt. Aber nicht vergessen: Verblenden, verblenden, verblenden. 

Blue Eyeshadow: Eine Blaupause des alten Trends kommt zurück 

Ikonen wie Britney, Paris oder Nicole wurden in den 00er-Jahren häufig mit eisblauen Pastelltönen auf den Augenlidern gesichtet. Auch dieser Trend ist jetzt zurück. Doch statt wildem Smokey-Eye in Blau, wird jetzt sauberer und feminier mit Schimmer gearbeitet. Dann darf blauer Lidschatten nämlich auch 2022 wieder als trendy Hingucker gezählt werden – versprochen! 

jho Brigitte

Mehr zum Thema