VG-Wort Pixel

California Brunette Die Trendhaarfarbe für diesen Sommer

California Brunette: Die Trendhaarfarbe für diesen Sommer
© Claudio Lavenia / Getty Images
Beim Gedanken an Kalifornien und Haare kommt uns sofort eine blonde Beach-Girl-Mähne in den Sinn, oder? California Brunette ist der Haartrend für alle, die einen sonnengeküssten Look wollen.

Wir lieben den Sommer und wollen ihn nicht nur in Make-up-Looks und unseren Outfits integrieren, sondern ihn auch mit einem neuen Haarstyle widerspiegeln. In den Friseursalons ist es gerade die angesagteste Haarfarbe, aber auch auf Instagram, Tik Tok und Co. sind alle verrückt nach California Brunette. Was die frische Farbe ausmacht und ob er zu euch passt, verraten wir euch jetzt.

Was ist das California Brunette?

Das California Brunette trägt seinen Namen nicht umsonst. Kalifornien ist für sonniges Wetter bekannt – und was macht die Sonne mit unseren Haaren? Ganz genau, sie werden aufgehellt. Die Technik kreiert also einen natürlichen Look, wie von der Sonne Kaliforniens geküsst.

Dafür sorgen filigrane Highlights in Haaren mit dunklerem Unterton. Die Farben der Strähnchen orientieren sich an der jeweiligen Naturhaarfarbe, damit ein möglichst natürliches Ergebnis kreiert wird. Die verschiedenen Nuancen verleihen dem Haar nicht nur mehr Frische, sondern auch mehr Lebendigkeit und Fülle.

California Brunette: So wird der Trend getragen

Die Highlight-Technik passt grundsätzlich zu jedem Haar, da sie individuell auf den eigenen Teint und die Haarfarbe abstimmt werden kann. Das California Brunette richtet sich aber vor allen an diejenigen, die einen dunkleren Grundton der Haare mitbringen. Die Strähnchen in helleren Tönen werden wie ein Balayage oder freihändige Highlights aufgetragen und lassen die gesamten Haare heller wirken. Das ermöglicht den Träger:innen der Trendfarbe, den Haaren ein optisches Upgrade zu verpassen, ohne die gesamte Haarfarbe zu verändern.

Begeistert vom California Brunette? Hilfreich ist es immer, Inspirationsbilder zum Friseur unseres Vertrauens mitzubringen. Was wir an dem sonnengeküssten Look so lieben: Er sieht mühelos und natürlich aus, lässt die Haare dabei jedoch trotzdem strahlen und rahmt unser Gesicht harmonisch ein.

Brigitte

Mehr zum Thema